Länder Guide Thira

Thira - Die Perle Griechenlands
Santorini ist eine Vulkan Insel, welche sich im Süden der Ägäis befindet, sie ist auch unter dem Namen Thera bzw. Thira bekannt. Santorini gehört zu den eindrucksvollsten Naturwundern Europas, so ist es auch nicht verwunderlich, dass Touristen auf Ihrer Reise durch Santorini, eine große Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu Gesicht bekommen werden.

Auch die Hauptstadt von Santorinin ist einen Besuch wert, man könnte sie als die Perle der Insel bezeichnen, bedenkt man, dass Thira zu den schönsten Städten Griechenlands gehört. Dies lässt sich wahrscheinlich nicht nur damit erklären, dass man einen unglaublichen Ausblick von der Stadt auf das Meer hat, sondern auch damit, dass die Insel ein Vulkankegel ist, der zum Teil unter dem Wasserspiegel liegt. Aber vielleicht ist es auch eher die schöne typische griechische Architektur, welche sich an die wilde Beschaffenheit der Insel einschmiegt.

Thira kann allerdings auf mehreren Ebenen überzeugen. So gibt es neben der atemberaubenden Schönheit der Insel noch jede Menge andere Sehenswürdigkeiten für die sich ein Besuch auf Thira lohnt. So kann man unter anderem die alte minoische Siedlung Aktotri bestaunen, welche durch Ausgrabungen freigelegt worden ist. Aufgrund eines Unfalls ist die Ausgrabungsstätte für Besucher seit September 2005 gesperrt und erst wieder ab Sommer 2011 geöffnet. Im Internet können Sie exemplarisch allerdings jetzt schon die Schönheit der antiken Hauptstadt bestaunen, die vor allem durch atemberaubende Fresken geprägt ist, welche das Leben von vor 3500 Jahren darstellen.

In der Nähe der antiken Ausgrabungsstätte befindet sich einer der schönsten Strände der Welt. Er ist vor allem geprägt durch den roten Sand, die warme wohltuende Mittagssonne und den fantastischen Sonnenuntergang. Daher heißt er auch der Rote Strand.

Wer nachdem Sonnenuntergang noch ein wenig etwas erleben möchte, kann sich in die Altstadt von Thira begeben. Die kleinen romantischen Gassen laden zum trödeln ein und die Cafes am Straßenrand zum Verweilen.

Ferienhäuser Thira finden Sie in jeglicher Preisklasse, wobei die teuersten und luxeriösesten Ferienhäuser Thira sich oberhalb des Vulkan Kegels befinden. Hier können Sie ohne Probleme, in einen der exklusiven Restaurants für ein Mittagessen, pro Person 50 EUR ausgeben. Luxeriöse Geschäfte, Juweliere und Hotels erwarten Sie hier gekoppelt mit dem so angepriesenen Ausblick auf das Meer. Urlaub und Entspannung pur also.

Am Kraterrand führt ein Fußweg hinab zum ca. 200 m entfernten Hafen. Wer jedoch lieber gemütlich unterwegs ist, kann sich entweder einen Esel mieten oder die Seilbahn benutzen. Desto weiter Sie sich der Altstadt nähern, desto günstiger werden die Angebote für Ferienwohnungen Thira.