Länder Guide Tinos

Die Kykladeninsel Tinos ist begehrtes Reiseziel für Pilger. Besonders die Griechen selbst besuchen gerne die Wallfahrtskirche Pangia Evangelista in Tinos Stadt. Sie beherbergt kostbare Ikonen und kommt in ihrer Bedeutung Lourdes gleich.

Die Wallfahrtskirche von Tinos ist auf der Stelle erbaut, an der einst eine Marienerscheinung entdeckt wurde. Wer die berühmte Kirche besucht, erfährt klösterliche Impressionen und einen traumhaften Blick über die Stadt, da sie auf 600 Höhenmeter angesiedelt ist. Da viele der Pilger sich auf den Knien dem Heiligtum nähern, ist sogar ein roter Teppich ausgerollt. Bei freiem Eintritt strömen die Pilger zur Panagia Megalocharis Ikone im unteren Geschoss.

Tinos Stadt ist eine pulsierende lebendige Touristenzentrale und empfängt am Hafen seine Besucher typisch griechisch mit Tavernen, Souvenirs und einem interessanten archäologischen Museum. Die kulturellen Schätze dort verweisen auf die Vergangenheit des Insellebens.

Am Abend lädt Tinos zum Nachtleben ein, das besonders auch bei jungen Inselbesuchern beliebt ist. Ferienwohnungen Tinos sind hier ebenso zu finden wie in den kleineren Dörfern der griechischen Insel. Wer Ferienhäuser Tinos sucht, findet sie in idyllischen Lagen auf der ganzen Kykladeninsel, die neben Wallfahrtskirche auch sehr schöne Bademöglichkeiten mit kristallklarem Wasser aufweisen kann. Im Westen von Tinos Stadt sind ebenfalls Strände zu finden.

Bekannt ist das Dorf Pirgos im Inselnorden wegen seiner Skulpturen und Marmorstatuen. In diesem Bergdorf haben sich bekannte Bildhauer niedergelassen und ihre Werke sind in den Ateliers und Werkstätten Pirgos zu bewundern. Viele Bergdörfer wie Xinara, das römisch-katholisch ist, oder das Marmordorf Pirgos reihen sich rund um den Exobourgo mit 730 Höhenmetern, der als höchster Berg von Tinos zum Wandern lockt. Auch die malerischen Fischerdörfer reizen zum Aufenthalt auf der Insel. Sie zeigen die typische Architektur der Kykladen und werden ebenso wie die im Grünen gelegenen Bergdörfer von Inselgästen geliebt.

Die Handwerkskunst, die auf Tinos besticht, ist weit über die Insel hinaus bekannt und gilt als besonders beeindruckend. Sie bestimmt das Bild der Dörfer und ist in ihrer Schönheit ein besonderes Merkmal dieser Kykladeninsel. Ganz Tinos und die liebevoll, in jedem Detail sorgfältig gearbeitete, Architektur ist ein Museum der traditionellen Volkskunst und lockt traditionell Freunde des Schönen an.

Wer an den beiden Wallfahrtstagen 25. März oder am Feiertag der Jungfrau, dem 15. August, Tinos besuchen will, sollte schon lange im Vorfeld Ferienwohnungen Tinos oder Ferienhäuser Tinos buchen, da an diesen Tagen die Insel von Besucherströmen überzogen wird und dabei ganz besondere Erlebnisse zu bieten hat.