Länder Guide Leros

Die kleine Dodekanes Insel besitzt viel ursprünglichen Charme. Sie ist hügelig und fruchtbar.

Die Küstenregion ist fruchtbar, das Landesinnere ist oft karg. Grüne Täler, dichtbewachsene Buchten, hübsche Strände und viele kleine, typische Dörfer zeichnen Leros aus. Die Insel erreicht man per Fähre von Piräus oder Kos. Malerische Fischerdörfer sind Alinda, Xirokambos und Partheni. Das Inselleben spielt sich vornehmlich in den Orten Panteli, Aghia Marina und Platanos ab. Sie sind zu einer Stadt zusammengewachsen, in der sich Cafés, Bars und Tavernen finden.