Länder Guide Vas

Vas - Ungarns historischer Westen
Vas, zu deutsch Eisenstadt, liegt im Westen Ungarns und grenzt an Österreich und Slowenien. Hier finden Sie Ferienhäuser Vas und Ferienwohnungen Vas.

Die Landschaft ist hügelig und sehr malerisch, und geht im Norden in die Kleine Ungarische Tiefebene über. Vas wird von der Raab durchflossen, die in Österreich entspringt und in die Donau mündet. Auf dieser werden Kanu- oder Schlauchbootfahrten angeboten, ein unterhaltsames Freizeitvergnügen, ganz besonders für Familien mit Kindern, ein lohnenswertes Unternehmen.

Die wichtigste Stadt der Gegend ist Szombathely, ganz in der Nähe zur Grenze von Österreich. Aus dieser Stadt ließ James Joyce die Hauptfigur seines berühmten Romans Ulysses stammen. Aus diesem Grund wird der Autor mit einer Statue auf dem Hauptplatz geehrt. Ein Besuch der historischen Stadt, die schon vor Christi Geburt von den Römern gegründet wurde, ist immer ein schöner Ausflug. Besonders lohnenswert ist der Besuch am vorletzten Augustwochenende, an dem der Historische Karneval stattfindet, der inzwischen sogar über die Grenzen Ungarns hinaus bekannt ist.

Eine weitere sehenswürdige Stadt ist Vasvár, zu deutsch auch Eisenburg. Sie liegt in einer malerischen Hügellandschaft, und ist als Marien-Wallfahrtsort bekannt. Sehenswürdigkeiten der Stadt sind zum Beispiel die Dominikanerkirche und das Kloster aus dem 13. Jahrhundert, welches auch als Pilgerhospiz dient. Auch die teilweise rekonstruierten Reste eines frühen ungarischen Grenzwehrsystems, die sogenannte Römerschanze sind sehenswert. Zu guter Letzt besteht die Möglichkeit, Thermalbad und Heilquelle der Stadt zu besuchen.

Bei Interesse an Thermalbädern ist es aber empfehlenswerter, die Stadt Sárvár zu besuchen. Die mittelalterliche Stadt liegt an der ungarischen Bäderstraße. Sie ist ein Kurort und verfügt über ein modernes Thermalbad. Das Thermalwasser tritt mit einer Temperatur von 92 Grad aus 998 m Tiefe aus, und zieht sogar Tagestouristen aus dem nahen Österreich an. Neben den Thermalquellen, beherbergt Sárvár eine der ganz wenigen ungarischen Wasserburgen. Das ursprünglich festungsartige Schloss wurde später im Barockstil umgebaut und ein Besuch lohnt sich.

Als letztes Ausflugsziel sei noch die Kleinstadt Koszeg genannt. Die idyllische Stadt liegt nur 2 km von Österreich entfernt und verfügt neben der romantischen Innenstadt mit ihren mittelalterlichen Bauten über zahlreiche Sehenswürdigkeiten. So zum Beispiel die Burg Jurisics, die neogotische Herz-Jesu-Kirche, das Apothekenmuseum und der mittelalterliche Wachturm.

Neben den mittelalterlichen Städten, die zu zahlreichen und abwechslungsreichen Ausflügen einladen, lohnt es sich auch immer wieder, Ausflüge in die hügelige Umgebung der Region Vas zu machen. Wanderungen durch die Wälder sind besonders mit Kindern immer wieder eine schöne Unternehmung. Ferienhäuser Vas und Ferienwohnungen Vas bieten Ihnen dann am Ende eines ausgefüllten Tagesprogramms das ideale Ambiente, um sich zu erholen.