Länder Guide Puszta

Die ungarische Puszta ist ein ideales Reiseziel für Liebhaber eines sanften, ökologischen Urlaubs. Neben Stille und Entspannung bietet diese ungewöhnliche Steppenlandschaft einen hohen und vielseitigen Erlebniswert. Ferienhäuser Puszta und Ferienwohnungen Puszta liegen in malerischen, traumverlorenen Dörfern, die aus einer anderen Zeit zu stammen scheinen. Hier findet der Reisende einen idealen Ausgangspunkt, die Naturschönheiten und kulturellen Besonderheiten der Puszta zu entdecken.

Der Tierreichtum der Puszta wird die ganze Familie begeistern. Im Nationalpark Hortobagy leben mindestens 340 der ca. 500 in Europa heimischen Vogelarten. Darüber hinaus sind Graurinder, Zackelschafe, Nonius-Pferde und Wollschweine zu bestaunen. Als Teil des Weltkulturerbes von der Unesco ausgezeichnet, bietet das Gebiet eine beispielhafte Harmonie zwischen Mensch und Natur.

Die Region rund um den Theiß-See lädt zu erholsamem Wassersport ein. Eine zauberhafte Wasserlandschaftt mit Kanälen und kleinen Inseln lässt sich mit dem Ruderboot oder Kanu befahren. Auch Angler und Vogelkundler finden hier traumhafte Bedingungen. Spaziergänger, Wanderer und Radfahrer können vielerorts mit Fähren ans andere Ufer des Theiß-Flusses übersetzen. Im gesamten Verlauf der Theiß hat der Fluss Strandgebiete geformt, die zum Picknick und Erholung einladen.

Ebenso eignet sich die Puszta hervorragend für Reiterferien. Kinder können mit einer Kutschfahrt oder einer der waghalsigen Vorführungen ungarischer Pferdeartisten begeistert werden.

Die Puszta ist reich an Thermalquellen, von denen heute noch ca. 300 für Heil- und Badezwecke genutzt werden. Vielfältige Anwendungen für Gesundheit und Wellness stehen dem Urlauber zur Verfügung. Das mineralstoffreiche Wasser trägt besonders zur Linderung von Haut- und Atemwegserkrankungen sowie Nieren- und Stoffwechselerkrankungen bei. In Hajduszoboszlo, dem Zentrum des Thermal-Tourismus, ist darüber hinaus für Sport und Spaß für die ganze Familie gesorgt. Hier wurde 2009 das riesige Erlebnisbad Aqua-Palace eröffnet.

Ferienwohnungen Puszta bieten die Möglichkeit, unabhängig auch die einzigartigen kulturellen Schätze der Puszta zu entdecken. Dazu gehören die größte Windmühle Mitteleuropas und einer der wichtigsten Wallfahrtsorte der griechisch-katholischen Kirche. Daneben sind in der Puszta noch mehrere hundert Kurgane zu besichtigen. Das sind Hügelgräber von 5 bis 10 m Höhe, die vor über 2000 Jahren angelegt wurden.

Kultur und Geschichte lässt sich in der zweitgrößten Stadt Ungarns, Debrecen, schnuppern. Zwar können die Bausünden an den Rändern der Stadt nicht geleugnet werden, der historische Stadtkern mit der Reformierten Großkirche und den typischen Kaffehäusern ist aber unbedingt einen Besuch wert. Die ungarische Hauptstadt Budapest lässt sich mit dem Auto in etwa zwei Stunden von der Puszta aus erreichen.

Ferienhäuser Puszta sind preisgünstig und komfortabel. Dem Urlaubsbudget kommt auch der sehr günstige Kurs des Forint gegenüber dem Euro entgegen.