Länder Guide Dinant

Dinant - ein Schmuckstück an der Maas
Dinant wird häufig als "Perle der Maas" (beziehungsweise "Perle der Ardennen") oder auch die "schönste Tochter der Maas" genannt – zweifelsfrei wird die belgische Stadt mit dem Postkartenflair diesen Titeln gerecht.

Ihre einzigartige Lage an dem vielleicht schönsten Abschnitt des Maastals macht sie zu einem Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt.

Die Stadt ist mit etwa 13.000 Einwohnern ein idealer Urlaubsort. Das bunte Treiben und die kleinen Cafés und Restaurants versetzen den Besucher sofort in Urlaubsstimmung, ohne den Reisenden durch zu viel Lärm oder Unübersichtlichkeit zu überfordern. Die kleine Stadt liegt gebettet zwischen beeindruckenden Felsen und herrlich grünen Hügeln und Wäldern, die nach Erkundungen zu rufen scheinen. Dabei wird man immer wieder auf Abteien, Schlösser und Burgen stoßen, auf Tropfsteinhöhlen aber auch auf ruhige Plätze, die völlig unberührt und privat erscheinen.

Die Stadt selbst bietet zahlreiche mittelalterliche Bauwerke, wunderschön verzierte Villen und prachtvolle Herrenhäuser. Die kleinen Gassen und gemütlichen Plätze laden ein zu Spaziergängen und Pausen bei Kaffee und Kuchen oder einem Glas des berühmten Leffe Bier.

Das bekannteste Bauwerk Dinants ist die Zitadelle, die in 120 Metern Höhe auf einer felsigen Steilwand erbaut wurde. Sie ist nicht nur aufgrund ihrer Architektur und Geschichtsträchtigkeit atemberaubend, sondern vor allem beliebt als Aussichtsplattform, bietet sie doch einen einzigartigen Blick über die Stadt und den Fluss zu ihr Füßen. Die Zitadelle ist über Treppen, per Lift oder über eine Seilbahn zu erreichen. Unterhalb der Zitadelle befindet sich die Stiftskirche Notre Dame aus dem 12. Jahrhundert, die so nah an den Fels gebaut wurde, dass sie ein Teil der steinernen Wand zu sein scheint.

Der Bayardfelsen ist ein sagenumwobener Ort, hier sollen vier Kinder auf ihrem Wunderpferd Bayard die Maas übersprungen haben, um ihr Leben zu retten. Die Form des 32 Meter hohen Felsens erinnert an einen Pferderücken mit vier Reitern.

Unweit von Dinant mündet die Lesse in die Maas, das wild-romantischen Lessetal ist für Wassersportler wie geschaffen. Wer sich traut, sollte den Fluss per Kajak befahren und die natürliche Schönheit der Gegend auf sich wirken lassen.

Ein weiteres lohnendes Ausflugziel stellt das Schloss Freyr dar, gelegen bei Hastiére an der französischen Grenze. Die imposanten Schlossanlagen mit ihren französischen Gärten ziehen jeden Besucher in ihren Bann. Eine Auswahl an Ferienhäuser Dinant und Ferienwohnungen Dinant finden Sie hier.