Länder Guide Virton

Für einen Urlaub in Wallonien bietet sich das kleine Städtchen Virton an.

Das Namen gebende Virton bildet zusammen mit den Ortsteilen Bleid, Ethe, Latour, Ruette und Saint-Mard diesen besonders malerischen Ort. Hier in dem ca. 11.500 Einwohner zählenden Städtchen wird französisch gesprochen. Schöne Ferienhäuser Virton oder Ferienwohnungen Virton sind das ganze Jahr über günstig zu mieten. Virton liegt direkt an der französischen Grenze und gerade mal 25 Kilometer vom Großherzogtum Luxemburg entfernt.

Damit sind schon die ersten Ausflugsmöglichkeiten beschrieben. In Luxemburg sind viele sakrale Bauwerke und Schlösser sowie Parkanlagen und Plätze mit Denkmälern zu besichtigen. Natürlich gibt es in einer Hauptstadt auch gute Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sowie Einrichtungen für sportliche Aktivitäten.

Ausflüge von Ferienwohnungen Virton oder Ferienhäuser Virton können auch nach Frankreich oder ins heimische Wallonien führen. Dabei sind gute Wanderungen in weiter Natur sehr gut zu machen. Die Landschaft um Virton ist reich an Wäldern. Zahlreiche Gewässer bieten Abwechslung wie beispielsweise fischen oder jagen an. Da es hier keine großen Berge gibt, sind auch Radtouren zu empfehlen. Tagesausflüge zu den bekannten französischen Städten Metz, Verdun oder Sedan mit ihren Sehenswürdigkeiten und Denkmälern sind leicht zu machen. Aber statt mit dem Rad doch besser mit einem Auto oder dem Bus.

In Virton selber gibt es malerische Gassen und kleine Plätze mit netten Brunnen, Denkmälern und gastronomischen Betrieben.

Schön ist auch der nahe gelegene See, der auch zum Baden oder Bootfahren einlädt, da es im Sommer schon auch sehr warm werden kann. Virton ist sehr verkehrsgünstig über die Autobahn oder die Bahn zu erreichen. Die Infrastruktur ist gut, alle notwendigen Dienstleistungsbetriebe sind vor Ort zu finden. Daneben natürlich gute Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.

Sehenswert ist neben dem Rathaus und den Kirchen Saint-Laurent und Saint-Mard auch das Musee Gaumais, mit Ausstellungsstücken der Region. Denkmäler und Brunnen sind in der Stadt zu bewundern und Ruinen einer alten Festungsanlage. Auch eine alte Wassermühle und ein großräumiger Park mit altem Baumbestand sind zu besichtigen. Für kulturelle Interessen gibt es ein Theater, Gemäldeausstellungen und Musikveranstaltungen, ein Kino und Bibliotheken sowie mehrere Galerien. Nicht zu vergessen ist eine kleine Schwimmhalle. Einmal in der Woche ist Markttag und es werden die Produkte der Stadt und Umgebung angeboten, also hauptsächlich landwirtschaftliche Erzeugnisse.

Virton ist für Erholungsuchende ein guter Platz um seinen Urlaub zu verbringen. Wer gerne viel in der Natur ist, sei es zu Fuß oder mit dem Fahrrad, kann hier viel sehen und erleben. Die Wanderwege sind gut ausgezeichnet. Nicht umsonst wird die Gegend hier auch belgische Toskana genannt, weil die Landschaften sich ähneln.