Länder Guide Hasselt

Hasselt, die Hauptstadt der belgischen Provinz Limburg ist eine geschichtsträchtige Stadt. Mit ihren ca. 73.000 Einwohnern ist sie zwar eine große Stadt, aber durch ihr einmaliges Verkehrssystem merkt man das gar nicht so recht.

In Hasselt kann man umsonst mit den öffentlichen Stadtbussen fahren. Dadurch hat der Individualverkehr deutlich abgenommen und die Verkehrswege konnten zurückgebaut werden. Man merkt das auch an der guten Luft in dieser Stadt. Also ist hier ein einmaliger Ausgangspunkt für erholsame Urlaubstage in Ferienwohnungen Hasselt oder in Ferienhäuser Hasselt gegeben.

Direkt in der Stadt sind viele Sehenswürdigkeiten zu bewundern. So beispielsweise die Sint-Quintinus-Kathedrale mit ihrem Glockenspiel aus 47 Glocken und dem angegliederten Glockenspiel-Museum, das Rathaus aus dem Jahr 1630 und vielen weiteren bezaubernden Bauwerken aus dem 16. bis 19. Jahrhundert. Sehr sehenswert sind auch die Museen der Stadt, wobei die bekanntesten das Genevermuseum und das Modemuseum sind.

Einmal im Jahr findet hier das Pukkelpop statt, ein Rockfestival, das drei Tage dauert und wo fast 200 Bands auftreten.

Wenn man Erholung und Ruhe sucht, empfiehlt sich ein Besuch des japanischen Gartens in Hasselt. Er ist mit 2,5 Hektar der größte authentische Garten in Europa. Oder man macht einen ausgedehnten Spaziergang im ältesten Naturgarten in Flandern in der Naturdomäne Kiewit, der grünen Lunge von Hasselt. Hier sind schöne große Teiche integriert und ein imposantes Herrenhaus. Weitere Naturanlagen, die von Ferienhäusern Hasselt oder Ferienwohnungen Hasselt aus zu besuchen wären, sind der Kräutergarten von Herkenrode und der Park Natur und Kultur Hasselt. Hier wurden aus mehr als 120 Buchsbaumarten kleine Kunstwerke hergestellt, die kunstvoll geschnitten und landschaftlich schön arrangiert sind. Ein weiterer Höhepunkt ist das Bienenhaus des Limburger Imkerverbandes.

Hasselt verfügt über umfangreiche Sport- und Freizeitangebote. So bietet die Ethias Arena und Grenslandhallen alle erdenklichen Freizeitangebote wie Konzerte, Sportveranstaltungen, Shows, Theateraufführungen, Messen und Ausstellungen. Aktiv kann man selber im Action Park oder Action Kart werden. Ein Hallenbad, eine Eislaufhalle und ein Golfplatz ergänzen das reichhaltige Angebot. Eine abwechslungsreiche Gastronomie wird den kleinen oder großen Hunger mit Sicherheit stillen. Schließlich ist Hasselt auch zur Hauptstadt des Geschmacks gewählt worden.

Die Stadt ist außerdem sehr kinderfreundlich. So werden kostenlose Bollerfahrten im Stadtgebiet angeboten. Für die Kleinen steht weiter der Plopsa-Park zur Verfügung, ein überdachter Themenpark mit vielen Attraktionen. Dazu gesellt sich ein Kinderbauernhof in Kiewit und die größte Skate-Rampe im Lande.

In Hasselt sind schöne Kaufhäuser und Modegeschäfte angesiedelt, einem Einkaufsbummel steht also nichts im Wege. Wer Lust hat, kann auch auf einen der zwei wöchentlichen Märkte gehen und dort die Waren begutachten.