Länder Guide Luxemburg

Die Region Luxemburg ist der südlichste Region Belgiens und zugleich einer der Größten.

Die Landschaft ist hügelig und wild mit undurchsichtigen Wäldern, Felsen, Tälern, weiten Bergplateaus, steile Schluchten und Grotten. Hier gibt es für Naturfreunde viele Möglichkeiten wie z.B. Angeln, Kajakfahren, Wandern und Reiten.

Sehenswürdigkeiten

  • Musée de la Famenne mit geologischen und botanischen Reichtümern in Hollogne-Marche.
  • Musée de la Tourelle in Hollogne-Marche, das an die 800 Spitzenfabrikanten erinnert, die in der Region gearbeitet haben.
  • Die Basilika von Saint-Hubert, innen im Flammenstil der Gotik dekoriert, die Fassade aus der Barockzeit.
  • Die Grotten von Hotton bei Hotton-sur-Ourthe zählen zu den schönsten Belgiens und sind die einzigsten denkmalgeschützten Grotten der Wallonie.
  • Das Euro Space Center in Transinne.
  • Arlon - die Hauptstadt der Provinz Luxemburg nahe der Grenze zum Staat Luxemburg, mit der St. Martinskirche, die Grand Place, die Synagoge und das Luxemburgische Museum.
  • Das Dörfchen Torgny an der französischen Grenze mit Ihren ockerfarbenen Häusern zählt zu den schönsten Dörfern Walloniens.
  • Die Abtei von Orval, Ruinen einer ehemaligen Zisterzienserabtei.
  • Bastogne Historical Center, eines der schönsten Museen der Welt.
  • Burg Bouillon - sie erstreckt sich über drei Bergkuppen. Die Ursprünge des Gewirrs aus Gängen und riesigen Gewölbesälen stammen aus dem 8. Jahrhundert.
  • Die romanische Kirche aus dem 11. Jahrhundert in Waha.
  • Das Schloss von Freyr in Laneuville au Bois aus dem 16. bis 18. Jahrhundert.