Länder Guide Privlaka

Kroatien genießt seit nunmehr einigen Jahren einen hervorragenden Ruf als Urlaubsland. Ausschlaggebend ist in diesem Zusammenhang zweifellos die gute Lage an der Adriaküste und das günstige Klima in den Sommermonaten. Außerdem findet man hier beeindruckende Landschaften und attraktive Tourismusorte.

Einer dieser Urlaubsorte ist Privlaka in Norddalmatien. Die Küstenstadt überzeugt mit einem schönen Sandstrand, einigen Sehenswürdigkeiten und mit einer gut ausgebauten touristischen Infrastruktur. Dank des umfangreichen Angebots an Übernachtungsmöglichkeiten ist es kein Problem, Ferienwohnungen oder Ferienhäuser in Privlaka zu buchen.

Die kleine Stadt Privlaka lebt vorrangig vom Fremdenverkehr und der Fischerei. Der Tourismus kommt vor allem in den Sommermonaten zum Tragen. Dies ist auch nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass Privlaka besonders für Badeurlauber interessant sein dürfte. Dabei ist es egal, ob man einen Familienurlaub oder einen Urlaub mit Freunden verbringen möchte, denn die schönen Sandstrände in Privlaka und in der näheren Umgebung sollten bei nahezu jedem Zuspruch finden, der Strandurlaub mag. Von den Ferienhäusern und den Ferienwohnungen in Privlaka sind es oft nur wenige Meter zum Meer.

Die Strände im Urlaubsort sind meist sehr flach und daher auch gut für Kinder und Nichtschwimmer geeignet. Entspannung kann man außerdem in den Bars und Cafes in Strandnähe finden.

Als Urlauber in Privlaka sollte man sich aber auch mit der Stadt selbst beschäftigen. Denn neben den Sandstränden, stößt man hier noch auf einige Sehenswürdigkeiten, deren Besuch auf jeden Fall lohnenswert ist. Zu diesen gehören die St. Veits Kirche, die Pfarrkirche der Heiligen Maria und der Brunnen Sokolar. Außerdem kann man von den Ferienhäusern und den Ferienwohnungen in Privlaka einige interessante Ausflüge unternehmen.

Die landschaftlichen Schönheiten der Region lassen sich im Nationalpark Paklenica und im Nationalpark Kornaten bestaunen. Während Paklenica besonders für Wanderer und Kletterer interessant ist, kommen im Kornaten Nationalpark die Segler und Taucher auf ihre Kosten.

Kurze Tagestrips kann man auch in die benachbarten Urlaubsorte, wie Sabunike, Nin, Zaton oder auch Zadar unternehmen.

Die Abendstunden kann man in Privlaka in einem der vielen kleinen Restaurants oder Lokalen verbringen. Hier genießt man gemütliches mediterranes Flair, bevor man sich in seiner Unterkunft zur Ruhe begibt. Die Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Privlaka werden meist von Privatpersonen angeboten. Dadurch wird die Ursprünglichkeit des Fischerstädtchens nicht zu sehr vom Massentourismus beeinträchtigt.

Außerdem kann man in Privlaka auch einige traditionelle Veranstaltungen besuchen. Jedes Jahr am 4. August findet die Nacht von Privlaka statt. Weitere kleinere Feste, deren Besuch sich lohnt, sind das Festival Smotra klapa und die Fischernacht.