Länder Guide Krnica

Der kleine Ort Krnica liegt im südöstlichen Teil Istriens. Es ist kein Küstenort, sondern einer im Herzen der Halbinsel.

Nordöstlich, etwa 9 Kilometer entfernt, liegt Marcana und 25 Kilometer südlich davon liegt die Stadt Pula. Der nächste erreichbare Ort wäre mit 3 Kilometern Entfernung der Touristenort Duga Uvala. Naturliebhaber und jene, die für sich Ruhe suchen und die einzigartige Natur genießen möchten, ist Krnica der perfekte Urlaubsort. Die Bucht Vinjole, zu der man leicht mit dem Auto oder auch zu Fuß hinkommt, liegt 3 Kilometer entfernt. Wunderschöne Wanderwege führen zum Badevergnügen.

Krnica ist ein sehr ruhiger und überschaubarer Ort, aber dennoch verfügt er über eine sehr schöne Kirche. Die 1631 erbaute Kirche des Heiligen Rok verfügt über einen wunderschönen Glockenturm von 25 Metern Höhe, Es ist das Wahrzeichen von Krnica. Um weitere Sehenswürdigkeiten ins Visier zu nehmen, empfiehlt sich Pula.

  • Der Triumphbogen Porta Herculea ist der Familie Sergijevci und dem Schutzpatron der Stadt gewidmet worden. Dieser Bogen wird auch Sergierbogen genannt und entstand in den Jahren 29 und 27 vor Christus. Wer durch diesen Torbogen schreitet, kommt direkt zur Altstadt mit weiteren prägnanten Sehenswürdigkeiten.
  • Das Amphitheater ist eine der schönsten Attraktionen. Es ist das Markenzeichen der Stadt Pula. Früher fanden hier Wettkämpfe statt – der Kampf der Gladiatoren. Heute ist es der geniale Platz für Konzerte und Festivals.
  • Wunderschön anzusehen ist der Augusttempel. Er wurde in den Jahren 2 vor Christus und 14 nach Christus erbaut, ein antikes Monument des Besonderen, das sich bis heute mit einer Länge von 17 Metern und einer Breite von sechs Metern in Pula bewährt hat. Dieser Tempel geht weit in die Geschichte der Göttin Roma und dem berühmten Kaiser Augustus zurück, denen er gewidmet war. Staturen aus Bronze und Stein finden heute ihren Platz in der Ausstellungshalle des Tempels.
  • Sieben Hügel hat die Stadt Pula und auf einem dieser ist die Festung aus dem 13. Jahrhundert etabliert. Das Kastell wurde nie fertig gestellt, Ein Aussichtsturm, mehrere Wehrmauern, vier Bastionen und eine Zugbrücke bilden die Form des Kastells. Von hier aus gibt es eine bezaubernde Übersicht über die Stadt Pula und das Umland.

Weitere wunderschöne Sehenswürdigkeiten gibt es auch in den Städten Selce, Dramalj, Novi Vinodolski, Kamari, Privolos und Crikvenica. Ein Urlaub wie im Märchenland von Schönheit und Glanz der Natur bis hin zu historischen Bauwerken, die das Leben wie in einem Film zurückspulen. Krnica - ein Urlaubsgenuss.