Länder Guide Stinjan

Stinjan ist ein ruhig gelegener Badeort im Süden der Halbinsel Istrien in Kroatien. Als Urlaubsziel ist Stinjan in erster Linie bei Familien und Paaren äußerst beliebt.

Unter anderem bietet der 700 Meter lange Adria-Strand zahlreiche kleine Buchten zum entspannten Baden abseits der vielen Touristen-Hochburgen. Zudem nutzen die vielen Touristen unter anderem den langen Schatten der großen Pinienbäume, die den zentralen Strand des Ortes säumen, um sich vor der Sonne zu schützen.

Neben dem rege genutzten Strand sind in der Nähe von Stinjan auch einige Sehenswürdigkeiten zu finden. Ein großer Anlaufpunkt für Touristen ist die im Jahr 1630 erbaute St-Margarethen-Pfarrkirche. Eines der wichtigsten Wahrzeichen des Ortes ist der 20 Meter hohe Glockenturm dieser Kirche.

In der Nähe von Stinjan befindet sich die Stadt Pula. Hier sind mit dem sechstgrößten Amphitheater der Welt oder dem Triumphbogen Sergijevac weitere Attraktionen zu sehen.

Auch Taucher kommen an der flach abfallenden Küste voll auf ihre Kosten. Neben kleinen und großen Fischen können im tiefen Wasser auch spannende Höhlen, Grotten und Wracks bewundert werden.

Auch Ausflüge zum Nationalpark Brijuni-Inseln ist bei Stinjan-Besuchern sehr beliebt. Schließlich gibt es auf der kleinen Inselgruppe in der Adria zahlreiche seltene Tiere und Pflanzen zu sehen. Unter anderem leben hier Zebras, Antilopen und Strauße in freier Wildbahn.

Im Sommer finden in Stinjan zahlreiche Feierlichkeiten und Festivals statt, unter anderem das mehrtägige Gastronomie-Festival "Dani tartufa". Für Übernachtungen stehen den vielen Touristen zahlreiche Ferienhäuser Stinjan, Ferienwohnungen Stinjan und Appartments zur Verfügung.

Zentraler Treffpunkt in Stinjan für Einheimische und Touristen ist der Marktplatz, auf dem neben vielen Geschäften auch verschiedene Restaurants und Bars zu finden sind. Am Rand des Marktplatzes befindet sich zudem ein Denkmal, das an die Opfer des Faschismus aus dem Zweiten Weltkrieg erinnert.