Länder Guide Banjole

Der Ferienort im südlichen Istrien ist taditionell von der Fischerei bestimmt. Auf einer Halbinsel am Meer gelegen finden sich hier helle, freundliche Natursteinbauten und eine größere Ferienanlage. Man kann hier eine Reihe von Ferienwohnungen Banjole finden oder am Strand mit Familie und Freunden in Ferienhäuser Banjole unterkommen.

Man kann entlang der Hafenpromenade spazieren gehen, in einem gemütlichen Café sitzen. Auch finden sich dank der ortsansässigen Fischerei eine Reihe von spezialisierten Restaurants. Genauso kann man fangfrischen Fisch im Hafen kaufen oder bei einer gebuchten Tour die Fischer begleiten.

Am Wasser sind einige Möglichkeiten geboten, um ein Segel- oder Motorboot zum Ausflug oder Sportfischen auszuleihen. Auch andere Wassersportarten wie Sporttauschen oder Surfen werden hier angeboten. Eine Besonderheit sind die angebotenen Tauchexkursionen zu versunkenen Schiffswracks in der Riviera.

An Land hingegen steht eine breite Auswahl an Sportanlagen zur Verfügung. Man kann hier Tennis oder Badminton spielen.

Banjole ist schön gelegen an der kroatischen Riviera. Der eigentliche Ortsstrand ist mit Kieseluntergrund ausgestattet. Die weitere Küste ist von einigen Einbuchtungen mit schönen, abgelegenen Sandstränden bestimmt. Insbesondere bei den Abschnitten mit vorgelagerten Inseln eignet sich das flache Wasser für das Baden mit Familie.

Hinter Banjole und dem Küstenstreifen beginnen hügelige Kieferlandschaften, durch die einige geführte Wanderwege führen. Hier lohnt auch ein Ausflug mit dem gemieteten Fahrrad. Entlang der Küste ist eine Tour mit dem Mountainbike zum Naturpark des Kap Kamenjak zu empfehlen. Hier ist die Küste mit felsigen Abschnitten und bewachsenen Steilwänden durchsetzt. Man fährt oberhalb der Felsplateaus entlang von Wiesen mit mediterraner Bewachsung und kleineren Ortschaften.

In unmittelbarer Nachbarschaft liegt die Stadt Pula. Hier sind eine Reihe von sehenswerten Baudenkmälern aus der Römerzeit und Antike zu besichtigen. Besonders lohnt sich der Besuch des Amphittheaters und des Augustustempels. Einen Panoramablick auf die Stadt und die Riviera bietet sich vom Kastell. Das Archäologische Museum zeigt Fundstücke aus der ganzen Region Istrien.

Ein Ausflugsziel für Naturfreunde sind die Brioniinseln, die vom Hafen Banjoles angefahren werden. Hier erwartet die Besucher antike und römische Siedlungen und herrschaftliche Anwesen. In einigen Sammlungen wird über die Geschichte der Inselbesiedlung informiert. Besonders für den Familienurlaub bietet sich der Besuch des Safariparkes an, wo u.a. Elefanten, Kamele und Indische Rinder gesehen werden können.