Länder Guide Rijeka

Rijeka gehört zu den größten Städten Kroatiens und liegt an der Kvarner Bucht im Norden des Landes.

Die Hafenstadt ist verkehrsgünstig gut gelegen. Der Hafen ist der wichtigste in ganz Kroatien. Der Flughafen Rijeka liegt auf der vorgelagerten Insel Krk. Über Straßen und Schienen sind Ferienhäuser Rijeka leicht aus dem In- und Ausland zu erreichen. Rijeka ist ein wichtiges kulturelles Zentrum Kroatiens und so sind Ferienwohnungen Rijeka ideal für einen erlebnisreichen Kultururlaub.

Stadtmuseum Rijeka
Das Stadtmuseum mit seinen zwölf Sammlungen befasst sich mit recht unterschiedlichen Gebieten der Kunst und Technik. Unter anderem werden Briefmarken, Medaillen, künstlerisches Handwerk und eine Waffensammlung aus dem zweiten Weltkrieg gezeigt.

Seefahrtsmuseum und Historisches Museum des kroatischen Küstenlandes
Das breit gefächerte Museum befindet sich im Gouverneurspalast. Der Gouverneurspalast wurde aufwendig im Stil des Historismus erbaut. Ethnologische, archäologische und kulturgeschichtliche Exponate, die sich vor allem immer wieder auf die nationale Kultur beziehen, werden gezeigt. Ebenso dokumentiert es die kroatische Seefahrtsgeschichte.

Die weiteren Räume der Palastes beherbergen eine umfangreiche Möbel-, Uhren- und Porträtsammlung. Der Marmorsaal und verschiedene Salons sind authentische Zeugen der damaligen Zeit.

Im Park des Palastes sind Torpedokanonen ausgestellt. Der Torpedo wurde von Ivan Lupis erfunden.

Naturkundliches Museum
Hauptaugenmerk des Museums liegt auf regionale geologische und meeresbiologische Präsentationen. Ein virtuelles Aquarium rundet die informative Ausstellung ab.

Museum der modernen und zeitgenössischen Kunst, Moderne Galerie Rijeka
Ständig wechselnde Ausstellungen zeigen unter anderem Werke des 19. Jahrhunderts aus der Museumssammlung. Zudem erhalten junge Nachwuchskünstler hier die Möglichkeit Ihre Werke auszustellen.

Universitätsbibliothek Rijeka
Die Sammlung der Universitätsbibliothek umfasst sehr seltene Bücher, eine musikalische und graphische Sammlung sowie wertvolle Handschriften, teilweise aus dem 16. Jahrhundert. Die Ausstellung "Glagolia" befasst sich mit der Entwicklung dieser alten kroatischen Schrift.

Kirchen und Klöster
Die Kathedrale Sv. Vid (Schutzpatron der Stadt) sollte ursprünglich der venezianischen St. Maria della Salute nachempfunden werden, dies wurde aber nie erreicht. Das Kircheninnere ist mit barocken Stilelementen reich verziert, das frühgotische Kruzifix der Vorgängerkirche befindet sich immer noch hier.

Der gotische Glockenturm, bei der Kirche Mariä Himmelfahrt, neigt sich um etwa 40 Zentimeter. Die Kirche selbst wurde auf eine frühchristliche Stätte errichtet. Sie lässt verschiedene Baustile erkennen. Das Christuskopf-Relief und der Mosaikboden sind sehenswert.

Im gesamten Stadtgebiet liegen noch weitere sehr alte Kirchen verteilt.

Das Franziskaner Kloster, im Stadtteil Trsat, ist ein bedeutender Wallfahrtsort. Über 500 Stufen führen zur Klosteranlage mit bewegter Geschichte hinauf. Der große Gebäudekomplex und die Klosterschatzkammer bieten viel zu bestaunen.

Das Dominikanerkloster St. Hieronymus lässt noch spätgotische Bauelemente erkennen. Der Barockaltar zeigt eine Ansicht von Rijeka.

Weitere Architektur
In Rijeka werden geführte Stadtrundgänge angeboten. Diese sind besonders zu empfehlen, um die architektonische Schönheit der Stadt zu entdecken. Das Kastrum beispielsweise ist eine spätantike Militärkommandatur. Die Prätorium-Mauern sind noch als Ruinen erhalten, der typische römische Ziegel ist noch zu sehen.

Aktivitäten und Unterhaltung
Rijeka ist eine wunderschöne Einkaufsstadt. Es gibt ein vielfältiges Sportangebot zum Wandern, Radfahren sowie für Wasser- und Ballsport. Von Rijeka aus starten Panoramaflüge über die Kvarner Bucht. In zahlreichen Theatern, nahe der Ferienwohnungen Rijeka, wird ein abwechslungsreiches Programm aufgeführt. Das Planetarium bietet gesonderte, fremdsprachige Programme an. Jährlich wird in Rijeka der Karneval ausgiebig gefeiert, dazu gehört ein großer Umzug.

Automotodrom Grobnik
Oberhalb der Stadt befindet sich die Motorradrennstrecke Automotodrom Grobnik. Diese Renn- und Teststrecke ist über 4.000 Meter lang und führt gegen den Uhrzeigersinn durch 15 Kurven. Hier können sich bereits Anfänger auf den Rundkurs wagen. Ebenso ist es unterhaltsam, Zuschauer zu sein. So lässt sich ein abwechslungs- und entdeckungsreicher Urlaub in Ferienhäuser Rijeka verbringen.