Länder Guide Sibenik und Umgebung

Klein und idyllisch liegt die Hafenstadt Sibenik zwischen Zadar und Split an der adriatischen Küste. Von den gemütlichen Ferienwohnungen Sibenik und Umgebung lassen sich eindrucksvolle Urlaubsabenteuer starten.

Besondere Naturerlebnisse
Der Nationalpark Krka ist von den Ferienhäuser Sibenik und Umgebung nicht weit entfernt und beeindruckt mit seinen Atem beraubenden Wasserfällen, Kaskaden, Seen und Inseln. Auch wer kein ausgesprochener Naturliebhaber ist, lernt hier dennoch das Staunen, was es in Dalmatien für eine reichhaltige Flora und Fauna gibt.

Eine Art Naturdenkmal stellt auch der geschützte natürliche Hafen der Stadt dar. In einem 2,5 Kilometer langen Kanal mündet er ins Meer und hat früher viele Angreifer abwehren können. Heute zieht er im Gegenteil sehr viele passionierte Segler an.

Viele Inseln vor Sibenik sind autofrei und auch nicht mit einem PKW oder einer Fähre zu erreichen. Am besten mietet man sich ein Boot oder macht bei organisierten Ausflugsfahrten mit, um diese Naturschönheiten zu genießen.

Beste Aussichten
Von vielen Ferienhäuser Sibenik und Umgebung, aber auch von den Ferienwohnungen Sibenik und Umgebung ist die Festung Subicevac gut zu sehen. Sie thront auf einem kleinen Hügel und ist sternförmig angelegt. Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick auf die Stadt und die ganze Umgebung. Der Festung verdankt Sibenik, dass sie von den Türken niemals eingenommen werden konnte, weil die Angreifer schon von weitem zu sehen waren und so leicht abgewehrt werden konnten. Von hier sieht man auch zu besonders originellen Ausflugszielen. Die Große Hure und Der Hintern der Alten sind nur zwei der humorvollen Namen von den Inseln der Kornaten. Die Namen haben Fischer der Umgebung verteilt. Für die zerklüftete Landschaft sind Erderschütterungen verantwortlich.

Südliches Stadtleben
In Sibenik selbst sind die Kirchen und Klöster insofern einen Besuch wert, da hier während der venezianischen Herrschaft viel investiert wurde, dessen Prunk noch heute beeindruckt. Die Kathedrale Sv. Jakova hat zum Beispiel ein architektonisch interessantes Tonnendach mit frei tragenden Steinplatten aufzuweisen. Auch der Fürstenpalast, von dem allerdings nur mehr zwei Flügel erhalten sind, ist ein Bauwerk dieser Zeit, dessen venezianischer Stil mit den uferseitig angebrachten Balkonen sehr charmant wirkt.

Die Stadtloggia, ein Renaissancebau, lockt mit strenger Architektur, die durch großzügige Fensterfronten einen Blick auf den Platz der Republik öffnet. Im Erdgeschoss befindet sich ein gemütliches Café, das zum Verweilen lockt, um die historischen Bauten rundum zu genießen.

Der idyllische Fischerort Vodice bietet auch Abwechslung im städtischen Leben. Kleine Boutiquen, Läden mit Kunsthandwerk und Souvenirs machen die Urlaubslaune perfekt.