Länder Guide Pag

Ferienhäuser Pag sind genau wie Ferienwohnungen Pag die ideale Basis, um die Insel Pag richtig kennen zu lernen. Dabei bietet sich ein Urlaub auf Pag vor allem für aktive Menschen an, die in ihren Ferien nicht nur am Strand liegen, sondern vor allem viel erleben möchten.

Die Insel selbst erstreckt sich über eine Fläche von knapp 285 Quadratkilometer und besitzt eine Küstenlänge von etwa 303 km. Von diesen 303 km entfallen ca. 84 km auf zum Baden geeignete Sandstrände und einige Kieselstrände, die aber trotzdem für ein Picknick oder eben zum Baden genutzt werden können. Doch auch der Rest der Insel ist sehenswert und für viele schöne Ausflüge bestens geeignet.

Dabei bietet sich gerade auch die gleichnamige Stadt Pag als Hauptort der Adriainsel Pag für einen ausgedehnten Stadtbummel an. Hier kann man zum einen wunderbare Fotomotive in der faszinierenden Altstadt finden als auch traumhafte Souvenirs in Form geklöppelter oder gehäkelter Spitzen kaufen. Beide Handarbeiten haben auf und in Pag eine lange Tradition, so das man überall auf der Insel fündig werden kann.

Sehenswert in Pag ist aber auch die alte Stadtmauer, die noch heute in großen Teilen gute erhalten ist. Dabei faszinieren vor allem ihre ebenfalls nach wie vor erhaltenen Türme, die einerseits gotische Elemente und anderseits auch Elemente der Renaissance aufweisen.

Doch auch das Nachtleben kommt auf Pag nicht zu kurz, denn etwa 2 km von Novalja entfernt befinden sich gute Discos und Clubs, in denen man bis zum frühen Morgen tanzen und feiern kann. Wer dann noch genügend Energie besitzt, sollte unbedingt auch der Stadt Novalja einen Besuch abstatten. Immerhin überzeugt auch diese kroatische Stadt durch eine wunderschöne Altstadt, die man unbedingt gesehen haben sollte. Eine weitere - wirklich sehenswerte Stadt, die sich bestens zum Shoppen eignet ist Zadar, zu deren Gespanschaft Pag gehört.

Natürlich kommen aber auch naturverbundene Gäste auf Pag auf ihre Kosten, denn die Insel eignet sich nicht nur für Ausflüge in umliegende Städte und zu verschiedenen Nachbarinseln, sondern auch zum Wandern oder Radfahren. Dabei findet sich natürlich immer eine versteckte Bucht zum Baden oder Sonnenbaden und natürlich der eine oder andere Gasthof für eine gemütliche Rast. Ein beliebtes Souvenir ist übrigens auch der Pager Käse, der hier wesentlich günstiger als in Deutschland gekauft werden kann. Doch auch Wein eignet sich bestens als Mitbringsel und weckt gerade an kalten Herbst- und Winterabenden die Erinnerung an einen traumhaften Urlaub in Kroatien sowie den Wunsch auf ein Wiederkommen.