Länder Guide Silo

Der kleine kroatische Ort Silo liegt im Nordosten der Insel Krk und zählt um die 400 Einwohner. Obwohl die Stadt so klein ist, wird sie trotzdem in mehrere Ortsteile unterteilt, und zwar in Klimno, Soline, Cizici, Polje, Hlapa, Risika und Dobrinj.

Silo verfügt über einen natürlich entstandenen Hafen in der Bucht von Kavarn, der gut geschützt in einer Landzunge liegt.

Fährt man bei Silo übers Wasser Richtung Festland, stößt man auf die Stadt Crikvenica.

Silo selbst hat für den Reisenden ein paar Cafés, Gaststätten, Geschäfte und eine Post zu bieten, da es sich um einen kleinen Ort handelt, ist das schon eine Menge. Der passende Platz für einen beschaulichen und ruhigen Urlaub alleine oder mit der ganzen Familie.

Besonders reizvoll ist das Angebot an Wassersportarten. Neben dem Unterwasserfischfang, der gerade in dieser Region sehr beliebt ist, kommen natürlich schwimmen und Tauchen noch dazu. Wenn man selbst ein Boot hat und damit im Mittelmeer unterwegs ist, gibt es auch kein Problem, wenn man damit im Hafen von Silo vor Anker gehen möchte, denn es gibt dort sichere Ankerplätze, die bei Bedarf angemietet werden können.

Krk, die Insel auf welcher der Ort Silo liegt, wird auch als goldene Insel bezeichnet. Bekannt für die schönen Sonnenuntergänge, den guten Wein, hochwertiges Olivenöl und auch für Honig ist Krk allgemein ein Anziehungspunkt für Touristen.

Wenn man mit dem Auto durch Europa fährt auf Entdeckerreise, so kann man auch von Festland direkt über die dort gebaute Brücke auf die Insel gelangen, ohne eine Fähre nehmen zu müssen. Das ist ganz praktisch, da man an keine Reisezeiten gebunden ist.

Ist man ein paar Tage in Silo und möchte einmal das Nachtleben genießen, so bietet sich ein Trip nach Malinska an, den lebhaftesten Ort von Krk.

Für die nötige Kultur sorgen über den Sommer verteilt viele Feste, die mit traditionellen Folkloretanzaufführungen abgerundet werden. Der Ortsteil Dobrinj ist dafür besonders bekannt.

In so einer ruhigen und schönen Kulisse ist es nicht schwer, den wohlverdienten Urlaub entspannt zu verbringen. Denn auch wenn die Insel und die Städte darauf nicht groß sind, ist es ein Erlebnis die Menschen in ihren täglichen Aktivitäten zu beobachten und die Zeit einfach nur zu genießen.