Länder Guide Västmanlands Län

Västmanland Län in Schweden ist eine Ferienregion, die von Stockholm aus leicht zu erreichen ist.

Hier finden wir Aktivferien, die der ganzen Familie Spaß und Erholung gewähren. Weit ab von Streß in Beruf und Schule, kann man hier einmal etwas ganz Besonderes unternehmen und den Alltag komplett hinter sich lassen. Und wenn man sich für die Ferien eines der Reizenden Ferienhäuser Västmanlands Län oder Ferienwohnungen Västmanlands Län mietet, ist der perfekte Urlaub komplett.

In Västmanland können Sie sich von Juni bis August auf die Spuren der Wikinger machen. In Frösåker Brygga erleben Sie aus erster Hand ein Volk aus vergangenen Zeiten. Sie sind eingeladen, an Wikinger-Feuern zu sitzen, Brot zu backen, fischen zu gehen, Bogen schießen oder auf einem Wikingerschiff zu fahren. Hier werden auch Sie zu einem Wikinger für einen Tag.

Auch in Schweden kann man auf Safari gehen. In Västmanland Län gibt es verschiedene Safaritouren, auf denen man die einheimische Tierwelt beobachten kann. Wölfe, Luchse und Adler sind nur einige der eindrucksvollen Tiere, die man auf diesen Erlebnistouren in ihrem ursprünglichen Habitat beobachten kann. In Västmanland findet man noch echte Wildnis vor, vielleicht die ungestörteste Europas.

Ein Erlebnis anderer Art bietet das mittelalterliche Dorf Arboga. Dieser Ort ist seit dem 13. Jahrhundert komplett unverändert erhalten geblieben. Der Besucher fühlt sich um Jahrhunderte zurückversetzt und besonders zur Zeit des jährlichen Festivals kann ein Stück Mittelalter heute noch einmal erlebt werden. Ritterkämpfe und mittelalterliche Ruderwettbewerbe runden das Bild ab. Der Besucher kann sich auch selbst verkleiden und so komplett in die Rolle einer Person des Mittelalters schlüpfen.

Eine ganz anderes und nicht minder interessantes Festival hält Västeras bereit. Hier erleben wir beim Power Meet noch einmal Amerika in den fünfziger Jahren. Liebhaber stellen hier zu Rock'n'Roll Klängen ihre amerikanischen Sammlerautos aus dieser Epoche vor. Jährlich finden sich hier mehr als 10.000 Autos und Besucher aus aller Welt ein, um das Spektakel zu geniessen.

Västmanland Län bietet dem Besucher ein reiches Angebot an Unternehmungen auf dem Wasser. Der 110 Kilometer lange Strömsholm Kanal lädt ein, mit dem Kayak oder dem Kanu erobert zu werden. Man kann hier 26 handbetriebene Schleusen sehen, die den Kanal regulieren. Wer sich gerne über die Geschichte des Kanals informieren möchte, kann das auf anschauliche Art und Weise im Kanalmuseum in Hallstahammer tun.

Västmanland ist eine der weniger bekannten Ferienregionen Schwedens und mit Sicherheit noch ein Geheimtipp für all diejenigen, die einen Erlebnisurlaub in einer unberührten Naturlandschaft verbringen wollen, aber auch ein durchkonzipiertes Unterhaltungsprogramm schätzen.