Länder Guide Småland

Rot ist das Kennzeichen von Småland. Rot sind sie Häuser in der småländischen Landschaft. Rot ist die Farbe der Liebe. In Småland glüht die Liebe zu lebendigem Handwerk.

Das rote Gold, die Preiselbeeren, sind mit keine andere Landschaft so stark verbunden wie Småland. Rot ist auch süss und kindlich gut. Natürlich sprechen wir von den berühmten Zuckerstangen in Gränna!

Entdecken Sie auf eigene Hand - in Småland läßt es sich leben! Hier werden Ihnen Musik, Kanuwanderwege, regionale Gerichte in vielen Varianten, hochwertige Golfplätze, eine interessante Vergangenheit, Kinderparadiese wie Astrid Lindgrens Welt, gutes Shopping, Kunst, originelle Unterkünfte und herrliche Motorradstraßen geboten - einfach alles, was zu einem gelungenen Urlaub gehört. Småland wartet auf Sie!

Wussten Sie, dass die Provinz Kalmar die längste Küste Schwedens hat? Alle Inseln und Schären eingerechnet, ist die Küste 4750 km lang. Hinzu kommt die ca. 500 km lange Küstenlinie von Öland und dass die Anzahl der Sonnenstunden, im Sommer 250-350 pro Monat, zu den höchsten des Landes gehört?

Die Küstenlinie hat alles, was man sich wünschen kann: Felsen und Schären, offenes Meer, Inseln und kleine Buchten. Sie können im Schärentaxi hinaus zu den Inseln fahren oder mit der Autofähre zwischen dem Festland und Öland reisen - die M/S Solsund verkehrt im Sommer auf der Linie Mönsterås-Borgholm. Entlang der Küstenstraße (Mönsterås kustväg) finden Sie unverwechselbare Küsten- und Schärenbebauung. Ebenfalls an der Küste liegen die Städte Västervik, Oskarshamn und Kalmar. Västervik ist für sein langjähriges Liederfestival bekannt. In Oskarshamn hat der Holzschnitzer Döderhultarn seine berühmten Skulpturen geschaffen. Kalmars Wahrzeichen ist das wunderbare Renaissanceschloss.

Legendär ist auch das jährlich stattfindende Rockfestival in Hultsfred - das zweitgrößte Rockfestival Skandinaviens. Hultsfred liegt südwestlich von Vimmerby.

In Småland ist natürliches Angeln noch immer Wirklichkeit. Hier gibt es Tausende von gesunden, sauberen Seen mit reichen Beständen an Hecht, Zander und Barsch.

Das Östliche Småland, Schwedens meistbesuchtes Touristengebiet - lädt zu unzähligen Erlebnissen ein. Zum Beispiel in das Glasreich, wo Sie das wundervollste aller Handwerke betrachten können. Seien Sie dabei, wenn Glas mundgeblasen wird. Schauen Sie zu, wie aus der glühend heißen Masse zerbrechliche Stücke entstehen. Weiter nördlich finden Sie Vimmerby, die Stadt, in der Astrid Lindgren geboren wurde und aufgewachsen ist. Nicht weit von ihrem Elternhaus entfernt liegt Astrid Lindgrens Welt - das Paradies für Kinder. Hier trifft man Pippi, Emil und die anderen lustigen Figuren aus den berühmten Büchern. Natürlich fallen ihnen viele Streiche ein. Man weiß nie, was als nächstes passiert!