Länder Guide Västergötland

Genuss - weit weg vom Alltag. Wollen Sie sich vom Alltagsstress erholen?

Möchten Sie sich einmal so richtig luxuriös verwöhnen lassen? Glücklicherweise gibt es Orte, wo Körper und Seele zur Ruhe kommen können und Genuss groß geschrieben wird. Lassen Sie Ihre Träume wahr werden und gönnen Sie sich ein Wochenende auf einem Schloss oder Herrengut in Västergötland. Hier können Sie den Alltag sein lassen und stattdessen das gewisse Extra erleben. Sie wohnen herrschaftlich, essen vorzüglich, genießen den Service und leisten sich den Luxus, verwöhnt zu werden und einfach nur da zu sein.

Västergötland wo sich die Menschen bereits vor Jahrtausenden wohlgefühlt haben. Unsere Vorfahren haben hier überall Spuren hinterlassen. Hier gibt es Grabmonumente, die älter sind als die Pyramiden in Ägypten, 3000 Jahre alte Bronzeschilde und imposante Bauwerke wie die Festung Karlsborg, Läckö Slott, Torpa Stenhus, den Göta Kanal und die Schleusentreppe in Trollhättan.

Elchen in die Augen sehen. Das gelingt den meisten die auf Elchsafari auf die Plateaus Halle- und Hunneberg gleich östlich von Vänersborg fahren. Es ist auch sehr beliebt das Leben anderer Waldtiere in dieser Gegend zu beobachten. Der Tanz der Kraniche am Hornborgasee im März/April ist weltberühmt. Auf dem Feld vor Bjurums Kirche tanzen und zwitschern die Vögel von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, und man kann sie von sehr kurzer Entfernung aus sehen.

Für Besucher, die sich verausgaben wollen, gibt es Wanderwege, Golfplätze und schöne Gewässer zum Paddeln und Fischen, Höfe zum Reiten und eine stillgelegte Eisenbahnstrecke, wo man Draisine fahren kann. Tivedens zauberhafte Wälder sind Orte, wo viele Besucher Jahr für Jahr wieder hinfahren.

Einkaufstouren im "Tygriktet" (Reich der Stoffe) in der Gegend um Kinna und die "Kärringarrallyt" um Ulricehamn und Gällstad herum bedeuten oft Schnäppchenkäufe in vielen Verkaufsstellen - häufig im direkten Anschluss an die Textil- und Konfektionsindustrie.

In Karlsborg - eines der größten Bauwerke Europas, mit einem Umfang von über 5 km, als Schwedens Reservehauptstadt im Falle eines Krieges gedacht. Im Sommer werden geführte Abendteuertouren voller Effekte und Überraschungen angeboten.

Den Göta Kanal - Schwedens blaues Band - befahren jährlich tausende Freizeitboote, Passagierschiffe und Kanus. Am Kanal entlang zu radeln ist ein Erlebnis, das wir Ihnen sehr empfehlen können. Der Kanal ist erblüht zu einem Erlebnisgebiet der Weltklasse. Die Angebote entlang des Kanals werden mehr und mehr. Hier fühlen sich alle wohl, Jung und Alt - Bootfahrer, Radfahrer, Reiter wie auch Natur- und Kulturliebhaber! Halte die Augen offen, wenn du am Vätternsee bist. Und halte deine Kamera bereit! Vielleicht kannst du unser eigenes Seeungeheuer sehen - Baby Nessie.

In der Porzellanstadt am See Vänern liegen Rörstrands Museum und Shop so wie das Vänermuseum. Malerisch auf einer Landzunge im Vänern liegt das Barockschloss Läckö. Sommeraustellungen, Restaurant, Bademöglichkeit, Bootsverleih und Bootstouren.

Trollhättan lebt mit seinem Wasser. Fluss und Kanal verlaufen durch die Stadt. Das ganze Jahr über kann man die Boote beobachten, wenn sie durch die Schleusentreppe fahren, 32 m.