Länder Guide Palencia

Palencia, Bischofssitz und Hauptstadt der Provinz gleichen Namens in Kastilien-Leon mit rund 81.000 Einwohnern, liegt zwischen Valladolid und Burgos. Zwar hat die Stadt keinen Meerzugang, dennoch sorgen Kanäle in der Ebene am Ufer des Rio Carrion für ausreichende Bewässerung.

Eine Vielzahl von bedeutungsvollen Bauten und Museen für sakrale wie sekuläre Kunst macht die Stadt zum lohnenswerten Ziel einer Kulturreise. Die Hauptattraktion in Palencia ist die Kathedrale San Antolin im spätgotischen Stil, die im 14. bis 16. Jahrhundert erbaut wurde. Im Inneren des imposanten Baus befinden sich zahlreiche Skulpturen berühmter Bildhauer, unter anderem von Simon de Köln, und Gemälde von Juan de Flanders. Außerdem werden in der dreischiffigen Kathedrale mit Querschiff die Sarkophage von Königin Dona Urraca und Dona Ines de Osorio aufbewahrt. Das Kathedralmuseum zeigt auf Wandteppichen und Gemälden sehenswerte religiöse Kunst verschiedenere Epochen.

Weitere Museen sind das Archäologische Museum mit einer umfangreichen Sammlung keltischer Keramik, das Museo de Arte Sacro mit sakraler Kunst und die Fundacion Diaz-Caneja mit modernen Werken spanischer Avantgarde-Künstler.

An vielen Stellen prägen antike Überreste das Stadtbild, so wurde die römische Brücke über den Carrion im Mittelalter wieder aufgebaut, und auch die etwa 10 Meter hohe Stadtmauer ist in weiten Teilen erhalten und lässt sich auf einem Weg begehen.

In der Calle Mayor, der Haupteinkaufsstraße im Stadtzentrum, finden sich diverse Einkaufsmöglichkeiten von eleganten Boutiquen bis zu günstigen Modeketten. Besonders bekannt ist die Region für Decken aus Schafswolle der Rasse Churr.

Aber auch Aktivurlauber kommen in und nahe der Stadt auf ihre Kosten. Zwei Golfplätze am Rande des Stadtgebiets bieten Sportvergnügen in herrlicher Landschaft, während die weitere Umgebung mit vielen gekennzeichneten Wanderwegen im Frühjahr bis Herbst zum Bergwandern oder Radfahren einlädt. In den wilden Flüssen und Bächen unweit der Stadt werden Kajak- und Rafting-Touren für besonders Mutige angeboten. Im Winter dient die hügelige Landschaft auch als beliebtes Skigebiet.

Während in der Innenstadt, vor allem um die Calle Mayor, mehrere Hotels und Pensionen den Gästen allen Komfort bieten, finden sich im Stadtgebiet auch zahlreiche Ferienhäuser Palencia und Ferienwohnungen Palencia, in denen Individualreisende ihren Urlaub ganz nach Wunsch gestalten können.