Länder Guide Las Palmas de Gran Canaria

Las Palmas de Gran Canaria liegt im Osten Gran Canarias und ist die größte Stadt auf dem Kanarischen Archipel. Sie wurde im Jahr 1478 als Siedlung unter Palmen gegründet und verdankt dieser Tatsache auch ihren Namen. Heute ist die kosmopolitische Metropole die Hauptstadt der Provinz Las Palmas und eine der beiden Hauptstädte der Kanaren.

Das ganzjährig angenehme Klima hat diese vibrierende Stadt zu einem bevorzugten Reiseziel gemacht. Als pulsierendes, wirtschaftliches und kulturelles Herz der Insel Gran Canaria hat Las Palmas seinen Besuchern viel zu geben. Allein der Hafen "Puerto de la Luz" bietet den Besuchern zu jeder Zeit ein buntes und unvergessliches Bild. Er ist einer der größten Häfen des Atlantischen Ozeans. Hier legen luxuriöse Kreuzfahrtschiffe zum Landgang an und Fähren bringen ihre Passagiere auf die Nachbarinseln Lanzarote, Fuerteventura und Teneriffa.

Die Ferientage in einem der Ferienhäuser Las Palmas de Gran Canaria oder in einer der Ferienwohnungen Las Palmas de Gran Canaria zu verbringen, ist für jeden Urlaubstyp empfehlenswert. Las Palmas verführt ihre Gäste an den traumhaften Stadtstrand zum Relaxen. Die palmengesäumte Promenade und der kilometerlange Sandstrand an der beliebten "Playa de las Canteras" erfreuen Wassersportler und Badenixen gleichermaßen.

In der "Vegueta" können Besucher das historische Las Palmas kennenlernen. Enge, verwinkelte Gassen, Museen und Kunstgalerien, aber auch Cafés und Restaurants laden zu einem Bummel durch die Altstadt ein. Als zentraler Platz glänzt die "Plaza de Santa Ana". Hier steht die "Kathedrale Santa Ana", das berühmteste Bauwerk der Insel Gran Canaria, für Besichtigungen offen. Das fünfschiffige Kirchenhaus wurde 1497 erbaut. Der Bischof der Kanarischen Inseln hat hier seinen Sitz.

Als gut besuchtes Gebäude der Altstadt präsentiert sich auch das Rathaus. Es stammt aus dem 19. Jahrhundert und der Eingang wird von der Skulptur des kanarischen Autors Benito Pérez Galdós geschmückt.

Auch das Kolumbushaus "Casa de Colón" zählt zu den prachtvollen Kolonialbauten der Altstadt. Der einstige Palast des Inselstatthalters beherbergt heute das Kolumbusmuseum und informiert über die Geschichte der Entdeckung Amerikas. Ferienhäuser Las Palmas de Gran Canaria oder Ferienwohnungen Las Palmas de Gran Canaria werden auch gern von Shoppingfreunden gebucht. In den Einkaufstempeln des Stadtviertels Triana gibt es alles, was das Herz begehrt. Typische Souvenirs können vor allem im "Pueblo Canario" gekauft werden.

Viele Besucher lassen eine erlebnisreiche Stadtbesichtigung mit einer Kaffeepause ausklingen. Der "Parque de San Telmo" ist eine hübsche Ruhe-Oase inmitten des Großstadttrubels. Er liegt gegenüber vom Busbahnhof und lädt mit dem farbenfrohen Jugendstilpavillon, in dem das "Café Quiosco San Telmo" untergebracht ist, zum Verweilen ein.