Länder Guide Costa Verde

Im Norden Spaniens, an der schönen Biskaya, liegt die Costa Verde. Die so genannte "Grüne Küste" nimmt das Gebiet Galicien, Asturien und Kantabrien ein. Idyllische, felsige Küstenabschnitte, malerische Buchten, eine üppige Vegetation sowie fantastische Sandstrände sind landschaftsbestimmend.

Zu den beliebtesten Urlaubsdomizilen zählen Ferienhäuser Costa Verde und Ferienwohnungen Costa Verde. An der reizvollen Costa Verde verbringen vor allem spanische Urlaubsgäste die schönste Zeit des Jahres.

Wenn Sie Ihre Urlaubstage fernab vom Massentourismus und hektischem Treiben verbringen möchten, dann sind Sie an der Costa Verde genau richtig. Die 345 Kilometer lange Küstenlinie gilt bis heute als attraktiver Geheimtipp unter den ausländischen Touristen und verspricht eine ruhige und entspannte Ferienzeit.

Geräumige Ferienhäuser Costa Verde bieten viel Platz für die ganze Familie. In den romantischen Ortschaften finden Sie weiße Strände, das glasklare Meer, aber auch spannende Sehenswürdigkeiten und interessante Ausflugsziele.

Im ursprünglichen Fischerdorf Candas steht eine hübsche Dorfkirche und in Luanco gehört ein Ausflug in das Schifffahrtsmuseum "Museo del Mar" zu den Besichtigungshöhepunkten.

Der Westen der Costa Verde bezaubert mit eindrucksvollen Ortschaften wie Salinas und Cudillero. Hier lohnt sich ein Spaziergang zur zentral gelegenen "Plaza" sowie zum idyllischen Hafen, während die keltischen Befestigungsanlangen und Zisternen in Coaña sofort die Blicke auf sich ziehen.

Der Fischerort Santander, mit der "Plaza Mayor", befindet sich im Osten der Costa Verde. Die aus dem 13. Jahrhundert stammende, gotische Kirche "Santa Maria de la Olivia" gehört auf jeden Fall ins Ausflugspaket.

Als Besuchermagnete sind auch die 20.000 Jahre alten Tiermalereien in den Höhlen "Couvas de Tito Bustillo" bekannt.

Ferienwohnungen Costa Verde werden auch gern von Badefreunden gebucht. Die Strände von Asturien zählen zu den schönsten Stränden, die Spanien zu bieten hat. Ein Paradies für Wassernixen ist auch die Badebucht in Lianes sowie der Strand von Ribadesella.

Wer lieber trockenen Fußes unterwegs ist, findet im Hinterland der Costa Verde großartige Wanderwege. Das Gebirgsmassiv "Picos de Europa" ist 4648 Meter hoch und gehört zum Kantabrischen Gebirge. Es verblüfft Naturliebhaber mit herrlichen Landschaften und faszinierenden Aussichten.

An der Costa Verde findet jeder Feriengast sein persönliches Urlaubseldorado. Entdecken Sie den Nationalpark "Manuel Antonio", sonnen Sie sich an den traumhaften Stränden der Region, baden Sie im Meer und erholen Sie sich bei absoluter Ruhe von den Mühen des Alltags. Die Costa Verde heißt Sie herzlich willkommen!