Länder Guide Costa de Prata

Die "Silberküste" Portugals macht einen Bogen nördlich von Lissabon bis hoch zur Costa Verde.

Machen Sie einen frühen Morgenspaziergang entlang eines der Küstenstreifen mit seinen feinen, weißen Sandstränden, vielleicht in der Nähe einer der langen Salzwasserlagunen der Küste und beobachten Sie den silbernen, aufsteigenden Dunst über den hohen, weißen Dünen mit vereinzelten Pinienbäumen - dann wissen Sie genau weshalb diese schöne Gegend zu ihrem Namen kam. Diese Gegend umfasst einige der beeindruckendsten Landschaften Portugals. Hier ist die üppig grüne Landschaft mit Wasserstraßen durchzogen und die kleinen Dörfer liegen in den Bergen versteckt.

Im Norden der Region befindet sich die Stadt Aveiro, die aufgrund ihrer Kanäle, die durch die Stadt fließen, und der Boote, auf denen Ware angeboten wird, manchmal das "Venedig Portugals" genannt wird. Diese Wasserstraßen münden in einer großen Lagune, der Ria, wo bunte Boote (moliceiros) mit breiten Bugen Seetang sammeln, um das umliegende Ackerland zu düngen.

Die größte Stadt der Provinz ist Coimbra. Sie ist auf einem Hügel mit Blick auf den Fluss gelegen und von einer atemberaubenden Landschaft umgeben. Die Altstadt liegt oben auf dem zentralen Hügel und ist ein faszinierendes und interessantes Gewirr von engen Straßen und Gassen. Wenige Kilometer südlich der Stadt finden man die Ursprünge der Stadt, Conimbriga - die größten, romanischen Ausgrabungen in Portugal mit einem der schönsten Museen des Landes.

Essen und Wein:
Eine der Attraktionen dieser Region ist ihre abwechslungsreiche Küche: Caldeirada (traditioneller Fischeintopf). Enguidas de escabeche (gebackener Aal). Estepadas de mexilhão (Muscheln am Spieß) und Leitão (Spanferkel), um nur einige typische Gerichte zu erwähnen!

Als Nachspeise gibt es eine große Auswahl an Eiersüßspeisen (ovos-moles, pão-de-ló) und Rührkuchen. Ausgezeichnete, perlende Weine aus der Gegend von Barraida.

Klima:
Das milde Klima der Costa de Prata sorgt für einen milden Winter, der schnell zu einem warmen Frühling wird mit grünen Wiesen und Blumenüberfüllten Fenstern. Die Sommer sind heiß und das kristallklare Wasser der "Silberküste" bleibt bis Oktober angenehm warm. Dann folgt ein sanfter Herbst.