Länder Guide Setesdal

Setesdal liegt im südlichen Norwegen in der Region Aust-Agder nahe bei Kristiansand.

Bestimmt wird seine Landschaft von dem Ografluss, der vom Hardangervidda-Plateau im Norden kommend in die Nordsee mündet. An seiner Mündung und im Flachland erstrecken sich Kiefernwäder. Je weiter der Besucher in den Norden kommt, desto bergiger wird die Landschaft, bis man schließlich im Gebirge anlangt. Je nach Interesse kann man hier zum entspannten Badeurlaub ankommen, eine Boots- oder Raftingtour unternehmen oder in den Bergen wandern bzw. klettern gehen.

Zum Wandern bieten sich dabei vor allem die die Naturschutzgebiete Vidmyr und Lislevatn an. Eine Ausstellung in Hovden informiert dabei über Flora und Fauna dieser beiden Gebiete. Darüber hinaus bietet das Hovden Fjellstoge eine Wandmalereiausstellung zur Geschichte der örtlichen Gemeinde an. Im Hochgebirge hingegen kann man zur Tierbeobachtung gehen. Hier erwartet den Besucher Europas südlichster Rentierbestand.

Ausgangspunkt eines Ausfluges in die Natur kann eine der kleineren Ortschaften entlang des Flusses sein. Hier kann der Besucher in Ferienwohnungen Setesdal unterkommen. Evje bietet dem Besucher auch ein Reihe von Museen an, darunter die ehemalige Garnison. Zahlreiche Stätten informieren den Besucher über das ortsansässige, traditionsreiche Handwerk. Von Evje kann ein ehemaliges Nickelbergwerk besichtigt werden. Über die nahegelegene Knipan Gruveområde-Grubenanlage informiert ein Besucherzentrum in Evje. In der Grube wurden früher Mineralien abgebaut. Heutzutage kann sich der Besucher entlang des Mineralweges selbst zum Sammeln aufmachen.

Ebenfalls in unmittelbarer Nähe findet man den Wasserfall Reiårsfossen, der mit seinen Wanderwegen zu einem Ausflug lockt.

Ein Ausflugsziel ist auch das Bygland-Freilichtmuseum, das den Besucher mit der traditionellem Siedlungsweise der Region vertraut macht. Es besteht aber auch die Möglichkeit in Hovden und Valle das heutige Leben auf dem Bauernhof zu erleben. Ein solcher Besuch bietet sich insbesondere zu einem Familienurlaub an.

In den Ortschaften des Flusstales gibt es aber auch zahlreiche alte Kirchen zu entdecken. Besonders sehenswert ist dabei die Kirche von Bykle. Von dem Ort gibt es einige Wanderwege, von denen der alte Reitweg, der Ålmannvegen, der bekannteste ist. Ferienhäuser Setesdal bieten dabei eine entspannte Unterkunft entlang der Flusslandschaft, um von dort in die umliegenden Landschaften die erwähnten Ziele zu besichtigen.

Für eine abschließende Tour ist dann eine Fahrt mit dem alten Dampfschiff vom Byglandsfjord zu empfehlen.