Länder Guide Møre und Romsdal

Die Provinz Møre und Romsdal liegt in der norwegischen Region Vestlandet und beheimatet rund 250.000 Einwohner.

Ein Urlaub in diesem Teil Nordeuropas ist vor allem wegen der landschaftlichen Reize sehr lohnenswert, aber auch wegen der zahlreichen Ferienhäuser. Møre und Romsdal gelten als Vorreiter dieser Unterkunftsart in Skandinavien. Vor allem größere Gruppen nutzen dabei gerne die Variante von Privatunterkünften und Ferienwohnungen. Møre und Romsdal sowie ihre Naturattraktionen kann man so wunderbar entdecken, da Flexibilität und Exklusivität in Bezug auf die Verpflegung und die abendliche Rückkehr im Gegensatz zu den meisten Hotels gewährleistet ist.

Auf keinen Fall sollte man es während des Aufenthaltes versäumen, den provinzialen Hauptort Molde mit seiner wunderschönen Altstadt zu besuchen. Dort kann zunächst die riesige Kulturvielfalt in Form von Museen, wie dem Stadtmuseum, und Theatern genutzt werden, ehe das gebirgige Hinterland mit zahlreichen Sportmöglichkeiten wie Nordic Walking oder Radeln lockt.

Wen es stets an das Wasser und zu den Fjorden zieht, der ist am malerischen Isfjord wunderbar aufgehoben. Hier findet man u. a. auch die imposante Trollwand vor. Gerade die Gebiete rund um die Fjorde laden zum Angeln, Klettern oder auch Extremsport wie Basejumping ein und lassen so keinerlei Wünsche bei den Urlaubern der Provinz offen.

Es locken noch zahlreiche weitere Kommunen und Gemeinden in Møre und Romsdal, die allesamt über eine gute Infrastruktur und zahlreiche Einrichtungen verfügen, die man im Urlaub nicht missen möchte, etwa Lebensmittelläden, Cafés, Restaurants und auch medizinische Versorgungsstellen.

Doch die weiteren unvergesslichen Höhepunkte der Provinz findet man in den Gebirgszügen Trollheimen und im artenreichen Nationalpark Dovrefjäll-Sunndalsfjälla mit seinen Wasserfällen und unzähligen Pflanzen vor.

In den Trollheimen kann man darüber hinaus wunderbar die zahlreiche über 1.000 Meter hohen Gipfel durchforsten und im Winter sogar den passenden Sport dazu treiben.

Sehr sehenswert ist hierbei auch die Landschaft des Gjevillvatnet, eine Naturfläche, bestehend aus Seen und Weiden.