Länder Guide Rogaland

Rogaland ist eine Region im äußeren Südwesten von Norwegen und aufgrund der direkten Lage am Meer für einen Urlaub besonders gut geeignet. Die unzähligen langen Sandstrände, die größtenteils flach ins Meer abfallen, sind besonders bei Familien mit Kindern beliebt. Doch nicht nur das, auch die Landschaften in Rogaland sind äußerst abwechslungsreich. Zudem gibt es hier eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, die darauf warten, entdeckt zu werden.

Naturliebhaber etwa sollten sich zu der 60 Hektar großen Parkanlage "Arboretum" in der Nähe von Figgjo begeben. Hier kann man sage und schreibe 1.400 Bäume und Sträucher aus unterschiedlichen Teilen der Welt entdecken.

Hauptstadt dieser Provinz ist Stavanger; diese sollte man bei einem Urlaub in Rogaland unbedingt besichtigen. Charakteristisch für diese Stadt sind die vielen kleinen weißen Häuser, die hauptsächlich aus dem 18. und 19. Jahrhundert stammen. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist zudem der Dom aus dem Jahr 1125 - dies ist der zweitgrößte romanische Dom in ganz Norwegen. Die Kirche befindet sich unmittelbar an dem kleinen Stadtsee Breiavatnet. Die Altstadt hingegen ist nur etwa 300 Jahre alt; vorher brannte diese mehrfach nieder.

Für Unterhaltung ist in Stavanger immer gesorgt. Im Mai beispielsweise findet in der Stadt ein Jazzfestival statt und auch den Rest des Jahres kann man regelmäßig Veranstaltungen beiwohnen. Nicht umsonst wird Stavanger auch als "Kulturhauptstadt von Norwegen" bezeichnet. Das Kunst- sowie das Handelsmuseum sollte man in dieser viertgrößten Stadt von Norwegen unbedingt besichtigen.

Etwa 100 Kilometer südlich der bekannten Stadt Bergen befindet sich ein weiterer beliebter Urlaubsort der Region Rogaland, Apalvik. Von hier aus legen regelmäßig Fähren zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten ab, etwa dem Hardangervidda Nationalpark. Auch die in der Nähe befindlichen Fjorde kann man von Apalvik aus gut erreichen. Unweit der Stadt befindet sich die größte Hochebene Europas, das sogenannte Plateaufjell. Mit etwas Glück kann man hier sogar Rentiere in ihrem natürlichen Lebensraum entdecken. Gletscher und Wasserfälle gibt es in diesem Gebiet ebenso wie unzählige Seen, die wie geschaffen für Angler scheinen.

Wie in den meisten Teilen Norwegens, befinden sich auch in Rogaland unzählige Gewässer, in welchen Angler ihr Glück versuchen können. Doch auch Wanderer werden sicher begeistert sein von den urtümlichen Landschaften. Fjorde, Flüsse, Seen und Schären bestimmen die Landschaft in Rogaland. Das Hinterland wiederum wird bestimmt von grünen Wiesen und Bergen, auf welchen man im Winter sogar Ski fahren kann.

Ferienhäuser Rogaland und Ferienwohnungen Rogaland findet man zuhauf; für jeden Geschmack und Geldbeutel gibt es hier die passende Unterkunft.