Länder Guide Troms

Die norwegische Provinz Troms befindet sich im Norden des Landes. Die Anreise erfolgt am günstigsten per Flugzeug auf dem Flughafen von Tromsø. Von Oslo aus gehen täglich mehrere Flüge nach Troms. Eine Anreise per Fähre oder Auto ist ebenso möglich, dauert jedoch entsprechend länger.

Die einmalige Landschaft der Region am Eismeer, bestehend aus Gebirgen, Fjorden, Inseln und kristallklaren Seen zieht jährliche viele Besucher an, die gerne Aktivurlaub verbringen. Günstige Unterkünfte bieten sowohl die Ferienhäuser Troms als auch die Ferienwohnungen Troms, die den unvergesslichen Aufenthalt im hohen Norden Norwegens durch eine ausgezeichnete Lage und komfortable Ausstattung abrunden.

Eine der Attraktionen der Region ist Tromsø, die Hauptstadt der Provinz. Nordnorwegens größte Stadt wartet mit einigen Sehenswürdigkeiten auf, so dem Wahrzeichen der Stadt - der Eismeerkathedrale. Die Fjellheisen Seilbahn transportiert Besucher auf den Berg Storstein. Von dort aus genießt man eine fantastische Aussicht auf die Umgebung. Auch das Nachtleben und die Einkaufsmöglichkeiten, welche von Mode bis hin zu ausgefallenem Schnickschnack reichen, sorgen für Kurzweil. Ein umfangreiches Angebot an Ferienwohnungen und Ferienhäusern steht zur Auswahl.

Unbedingt empfehlenswert sind Aktivitäten in der Natur. Im Sommer bieten sich Unternehmungen auf dem Wasser an. In vielen Orten entlang der Küste kann man zum Angeln hinaus auf das Meer fahren. Informationen hierzu und zuweilen sogar das benötigte Boot erhält der Besucher vom Anbieter der Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Auch die zahlreichen Seen laden zum Angeln ein. Beliebt bei Besuchern sind zudem Meereskajaktouren, Flussbootfahrten, Segeltouren, Tauchen und Hochseerafting.

Für Ausflüge auf dem Land bieten sich sowohl Wanderungen auf empfohlenen Routen als auch geführte Gletscherwanderungen an. Für passionierte Jäger ist ein Jagdausflug sicher eine ganz besondere Erfahrung. Familien mit Kindern ist ein Besuch des Polaria in Tromsø zu empfehlen, wo es u.a. ein arktisches Aquarium zu bestaunen gibt. Das Erlebnisbad Polarbadet verfügt über Wasserrutschen, einen Whirlpool, Saunen und offeriert Massagen. Sogar Minigolf kann man hier spielen.

Während der kalten und dunklen Jahreszeit lockt die nördlich des Polarkreises gelegene Provinz mit einem Naturschauspiel der besonderen Art. Insbesondere in den Monaten Oktober, Februar und März können die Nordlichter beobachtet werden. Von November bis Januar geht die Sonne gar nicht auf, was als die Zeit des magischen blauen Lichts bezeichnet wird.

Gern in Anspruch genommene Aktivitäten während der Wintermonate sind Hundeschlittenfahrten, Ski-Langlauf auf markierten Loipen und Alpin Ski. Skifahren mit Off-pist-Erfahrung stellen sich der besonderen Herausforderung, eine Gipfelbesteigung auf Skiern und eine Abfahrt durch Tiefschnee zu versuchen. Interessierte Besucher erkundigen sich zu all diesen Aktivitäten am besten beim Vermieter ihrer Ferienhäuser und Ferienwohnungen.