Länder Guide Hordaland

Sie haben gerade den Suchbegriff Ferienhäuser Hordaland oder Ferienwohnungen Hordaland eingegeben, weil Sie von Ihren Nachbarn oder Freunden gehört haben, dass Norwegens Fjordregionen besonders schön sein sollen. Nun möchten Sie wissen, was Sie hier erwartet. Diese Frage kann leicht beantwortet werden.

Hordaland ist eine norwegische Provinz, deren Hauptstadt Bergen ist. Mit einer Fläche von über 15.000 Quadratkilometern bieten sich zahlreiche Standorte für Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Neben dem Hardangerfjord stehen weitere Fjordlandschaften Norwegens zur Erkundung offen.

Wenn es ein schönes Urlaubsgebiet in Norwegen gibt, in dem man sich mit der ganzen Familie in herrlicher Landschaft erholen kann, ist es hier. Hier stoßen nämlich attraktive Wasserlandschaften auf Gebirgslandschaften. Zahlreiche Ferienhäuser entlang der Küstenlinie können den Ausgangspunkt zur Erkundung der Region Hordaland bieten.

Entlang des Hardangerfjordes erstrecken sich weite Felder und hübsche Dörfer. Wassersportmöglichkeiten sind ebenso reichlich geboten wie ausgedehnte Waldspaziergänge und Wandergebiete. Mit der Stadt Bergen sind Shopping- und Kulturerlebnisse im Hordaland geboten. Von Ferienwohnungen Hordaland zu erkunden, ist ein reines Vergnügen - und zwar egal, wo man sich einmietet!

Der westliche und nördliche Bereich hinter Bergen wird durch eine idyllische Küstenlandschaft geprägt, in der es Hunderte von Inseln, Fjorden und Meeresengen zu erobern gilt. Südlich der Stadt warten die Inseln Bømlo, Stord und Tysnes. Ein Boot oder Mietwagen ist hier von Nutzen! Dorsch angeln oder einen Räucherofen bauen, einem Elch begegnen oder Blaubeeren sammeln, kann man hier ideal. Außerdem können Halbinseln wie Bergensøya oder Osterøya erkundet werden.

Um den Ort Voss herum entwickeln sich eher flache Landschaften, in denen man auch auf Wintertourismus eingestellt ist.

Neben der sehenswerten Landschaft und den zahllosen Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten bietet das Hordaland Norwegens größten Nationalpark, den Hardangervidda. Hier kann man endlos wandern und Fahrradtouren machen. Im Naturcenter Hardangervidda kann man mit interaktiven Medien sein Wissen über Geologie, Botanik, Zoologisches, Vogelkundliches oder Archäologisches Norwegens auffrischen. Ein Film macht das Entstehen und Wandern eines Gletschers nachvollziehbar. Außerdem kann man zwei der größten norwegischen Gletscher oder das altertümliche Stadtgebiet Bryggen in Bergen erleben. Erinnerungen an Edvard Grieg können in Bergen aufgefrischt werden, das Freilichtmuseum Gamle Bergen oder das renommierte Bergener Kunstmuseum stehen auf dem Besichtigungs-Plan. Bergen bietet außerdem eines der größten europäischen Aquarien.

Mit Vøringfossen, Steinsdalsfossen oder Låtefossen sind die schönsten und spektakulärsten Wasserfälle des Landes präsent. Im Tal der Wasserfälle von Låtefossen sind insgesamt fünf Wasserfälle geboten, die man während der Schneeschmelze im Frühjahr als atemberaubendes Erlebnis genießen kann. Das Folgefonn Sommar Skicenter bietet Skivergnügen und Gletscherwanderungen.