Länder Guide Sunnfjord

Der Distrikt Sunnfjord liegt im Herzen Westnorwegens in der Provinz Sogn og Fjordane, geprägt von faszinierenden Gletschergebieten und atemberaubenden Fjordlandschaften. Die größte Stadt ist Førde, die 80 km nördlich von Fjærland liegt und mit ihren knapp 10.000 Bewohnern das Zentrum der Region Sunnfjord bildet.

Ferienhäuser Sunnfjord - urgemütlich und mit Flair
Haben Sie sich erst einmal für eine Reise ins norwegische Sunnfjord entschieden, werden Sie sich wünschen, der Urlaub würde niemals enden. Die vielen landestypischen Häuser mit ihrem skandinavischen Charme betten sich ein in ein unglaublich idyllisches Landschaftsgefüge. Entdecken Sie ausgehend von den vielen gemütlichen Ferienwohnungen Sunnfjord in seiner ganzen eindrucksvollen Schönheit.

Ein Anglerparadies
In einem Umkreis von nur einer Autostunde finden sie in Sunnfjord mehr als 100 Seen und mehrere Flüsse. Gaula, Nausta und Dale sind beliebte Lachsflüsse und der Forellenfang ist äußerst reizvoll in den Seen Jolstra und Haukedalsvannet. Das Lachsfischen am Fluss Gaula ist besonders faszinierend, da die Möglichkeit besteht, am Wasserfall Osfossen zu angeln. Ob Hobby- oder Sportangler, ein perfekteres Gebiet für Angelfreunde gibt es kaum irgendwo.

Natur und Freizeit
Ob Gletscherwanderungen in wilden Eislandschaften oder ausgedehnte Spaziergänge an den Fjorden Dalsfjord und Førdefjord - die Naturschönheiten in Sunnfjord sind kaum zu übertreffen. Ein Abstecher ins "Land der Wasserfälle" ist ein besonderes Highlight der Region. Im Ausflugsgebiet Fosseheimen faszinieren 50 Wasserfälle in unterschiedlichen Größenordnungen und kilometerlange Wanderpfade laden ein, das Naturschauspiel zu erkunden.

Sportliche Herausforderungen wie etwa Rafting- oder Kajaktouren können in Sunnfjord genauso unternommen werden wie etwa Bootsfahrten mit einem echten Wikingerschiff.

Auch ein Winterurlaub in Sunnfjords Skigebieten ist ein unvergleichliches Erlebnis.

Sunnfjords Kultur und Volkstümlichkeit
Das Kulturhaus Førdehuset ist Sunnfjords größtes Versammlungsgebäude. Es beinhaltet auf einer Fläche von 17.000 Quadratmeter Ausstellungsräume, Theater, Kino, Bibliothek, Schwimmbad, Sport- und Trainingsräume und vieles mehr. Auch die vielen historischen Kirchen in der Gegend sind unbedingt sehenswert.

Ungefähr 10 km östlich von Førde liegt das Sunnfjord Museum. Dort finden regelmäßig Ausstellungen statt und im angegliederten Freilichtmuseum wird das norwegische Bauernleben um die Mitte des 19. Jahrhunderts nachgestellt.

5 km westlich von Naustdal ist eine Besichtigung des Luftkampfmuseums möglich, das an die Luftschlacht des "Schwarzen Freitags" im Februar 1945 erinnert.

Ebenso sehenswert sind das private Freiluftmuseum in der Kommune Jolster, das Sogn og Fjordane Kunstmuseum in Førde und der Hof Astruptunet des Künstlers Nikolai Astrup.

Jedes Jahr im Juli findet Norwegens größtes Festival für Tanz und Folklore statt, das "Internationale Folkmusikfestival". Norwegische Volksmusik und Künstler von nah und fern machen dieses traditionelle Volksfest zu einem unvergesslichen Erlebnis.