?>

Ferienhausurlaub in Norwegen

Eine Natur, die spektakulärer ist, finden Sie in ganz Europa nicht: Tiefe, dunkle Fjorde, senkrecht ins Land geschnittene Täler, rauschende Wasserfälle, weiße Sandstrände, weite Wälder und waldlose Hochebenen.

Neben der über 58,000 km langen Küstenlinie prägen endlose Wälder, imposante Fjorde, kleine Inseln und eine traumhaft schöne Gebirgswelt das Land. Sind Sie Outdoor-Enthusiast? Hier bleibt kein Wunsch unerfüllt! Wenn Sie Ihren Ferienhaus Urlaub im Herbst und Winter in Nordnorwegen verbringen, wird Ihnen sogar das himmlische Spektakel der Nordlichter beschert.

Südnorwegen – Sonne, Strand und Meer

Die Südküste Norwegens, das „Sørlandet“ (Südland) ist ein wahres Strandparadies mit herrlichen Buchten, weißen Sandstränden und unzähligen kleinen Inseln. „Riviera des Nordens“ nennen die Norweger die Region. Entlang der Küste finden Sie jede Menge hübscher Badeorte und Ferienhäuser mit Blick aufs Wasser. Hauptstadt des Südens ist Kristiansand, einer der beliebtesten Ferienorte des Landes, der von Fähren und Kreuzfahrtschiffen angefahren wird. Die Stadt ist Ausgangspunkt für Radtouren, Kletterpartien und Wanderungen. Mieten Sie ein Ferienhaus in Südnorwegen, wenn Sie Bade- mit Aktivurlaub verbinden möchten.   

Hauptstadt Oslo

Kaum eine andere Hauptstadt Europas ist so üppig mit Natur gesegnet wie die norwegische Kapitale am Oslo-Fjord. Vor ihren Toren liegen das Meer, Strände, weit über 60 Seen, Wälder und der Hausberg Holmenkollen. Ganz zu schweigen von weltberühmten Museen, einem Opernhaus, das einem schwimmenden Eisberg gleicht, ausgezeichneten Restaurants sowie Shoppingmeilen, die keine Wünsche offen lassen. Mieten Sie ein Cityapartment und kombinieren Sie einen Städtetrip mit Bade- und Aktivurlaub. Oslo macht’s möglich!

Westküste – Fjordnorwegen

Attraktion des Westens ist der majestätische Geirangerfjord, der seit über 150 Jahren Touristen aus aller Welt anzieht. Der berühmteste Fjord des Landes ist 15 km lang, seine schroffen Felswände ragen bis zu 1800 m in den Himmel. Attraktion sind die Wasserfälle „Die sieben Schwestern“. Machen Sie während Ihres Ferienhausurlaubs in Westnorwegen eine Schifffahrt entlang des Fjords. Ebenso beeindruckend ist der 170 km lange Hardangerfjord, an dessen steilen Felswänden ebenfalls Wasserfälle herunterdonnern. Ferienhäuser in Norwegen können Sie an beiden Fjorden mieten – vor der Tür Ihrer Unterkunft erwarten Sie traumhafte Wanderwege. Hauptort der Westküste (Vestland) ist Bergen, die Stadt der sieben Hügel und das Tor zu den Fjorden.

Nordnorwegen – Lofoten und Mitternachtssonne

In den beiden Provinzen des Nordens, Nordland und Troms og Finmark, erwarten Sie die samische Kultur, im Sommer helle Nächte und im Winter Nordlichter. Sind Sie auf der Suche nach Abgeschiedenheit und Ruhe? Die finden Sie hier, denn der nördlichste Landesteil Norwegens macht zwar 35% des Hauptlandes aus, hier leben jedoch nur 9% der Bevölkerung. Beliebte Städte sind Tromsø, Kirkenes und Hammerfest, hervorragende Wanderregionen finden Sie auf den Lofoten, und das passende Ferienhaus überall.  

Wir empfehlen folgenden Ferienhaus Anbieter für Norwegen:

Ferienhaus-Urlaub in Norwegen

Ferienhaus-Urlaub in Norwegen

Entdecke einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an der spektakulären Küste oder im Inland Norwegens. Ferienhaus-Norwegen.com bietet eine große Auswahl schöner Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Ferienhaus in Norwegen mieten