Länder Guide Treviso

Die wunderschöne Stadt Treviso liegt in Venetien, im Norden Italiens und ist mit 82.000 Einwohnern die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Treviso liegt nur 30 km entfernt von Venedig und 40 km entfernt von Padua, am Zusammenfluss der beiden Flüsse Sile und Botteniga.

Mit ihren vielen Kanälen, verträumten Gassen und wunderschönen Palästen, ist Treviso das ideale Reiseziel für eine unvergessliche Städtereise. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Museen, viele Shoppingmöglichkeiten und eine weltberühmte regionale Küche garantieren einen abwechslungsreichen Urlaub.

Aktivurlauber kommen außerdem im malerischen Umland der Provinz Treviso auf ihre Kosten. Auch das Angebot an Unterkünften ist für den Besucher der Stadt groß. So werden Hotels in allen Kategorien sowie jede Menge Ferienhäuser und Ferienwohnungen angeboten. Wer Ferienhäuser Treviso oder Ferienwohnungen Treviso buchen möchte, ist am besten beraten, dies über die einschlägigen Internetportale zu tun. Hier ist zum einen ein exakter Preisvergleich möglich, zum anderen werden nur die wirklich freien Unterkünfte angezeigt und man erspart sich lästiges Anschreiben der verschiedenen Anbieter.

Die Besichtigung von Treviso startet man am besten in der historischen Altstadt, die von der gut erhaltenen alten Stadtmauer und ihren Bastionen umgeben ist. Die Sehenswürdigkeiten der venezianischen Stadt lassen sich sehr gut zu Fuß erkunden, so beginnt man seinen Spaziergang idealerweise mit dem Wahrzeichen von Treviso, dem beeindruckenden Dom, einem imposanten Bauwerk aus dem 12. Jahrhundert, das sich an der Piazza Duomo befindet. Bekannt wurde der Dom vor allem durch seine romanische Krypta sowie die herrlichen Fresken von Perdone und einige Gemälde Tizians.

Weiter geht es zur Piazza Rinaldi, wo man die drei schönsten Paläste von Treviso besichtigen kann. Liebhaber der italienischen Literatur können außerdem in der Kirche von San Francesco das Grab des Sohnes des berühmten Schriftstellers Dante Aligheri besuchen. Übrigens kommt die Verwandtschaft zu Venedig nicht von ungefähr, denn auch Treviso wird von vielen Kanälen durchzogen und wird daher auch "città delle acque", Stadt des Wassers, genannt.

Wer genug vom Sightseeing hat, legt eine kleine Pause in einem der vielen Restaurants oder Weinlokale ein oder besucht ein Spiel der Volleyballer von Sisley Volley Treviso, einem der stärksten Volleyballvereine der Welt und mehrfacher Europacup-Sieger.

Aber nicht nur Städtereisenden bietet Treviso viel Abwechslung, auch Aktivurlauber finden in Treviso eine Menge spannender Freizeitaktivitäten. So lässt sich ein Tag voller Besichtigungen am besten mit einem Gleitschirmflug über die Weinberge oder einer Fahrradtour ins venezianische Tiefland abrunden. Wonach dem Urlauber auch immer der Sinn steht - eines ist sicher, eine Reise nach Treviso wird unvergesslich bleiben.