Länder Guide Benevento

Die Provinzhauptstadt Benevento befindet sich in der Region Kampanien, nordöstlich von Neapel. Die Unterkünfte Beneventos sind besonders reizvoll in einer malerischen Hügellandschaft am Fuße des Apennin gelegen. Die Altstadt Beneventos erstreckt sich auf einer Anhöhe über dem Becken des Benevent, dessen wirtschaftliches Zentrum sie darstellt. Das weitläufige Gemeindegebiet ist in sechs Stadtteile gegliedert und verfügt über zahlreiche ländliche Siedlungen, wo sich gemütliche Ferienwohnungen Benevento buchen lassen.

Als Hauptverkehrsachse der Stadt gilt der Corso Garibaldi. Seit dem 10. Jahrhundert genießt Benevento Bedeutung als Bischofssitz. Weithin sichtbar ist die Kathedrale Beneventos, welche um 1200 errichtet und nach Kriegszerstörungen wieder aufgebaut wurde. Der im Jahre 1279 erbaute Glockenturm überstand die Jahrhunderte unbeschadet.

Unweit der Ferienhäuser Benevento können Touristen die Ruinen eines römischen Theaters aus dem 2. Jahrhundert besichtigen. In den Sommermonaten beleben eindrucksvolle Opernaufführungen die historische Kulisse. Über dem Flusslauf des Sabato spannt sich mit der Ponte Leproso eine Brücke, welche in ihren Grundmauern bereits in antiker Zeit entstand.

Entlang des Corso Garibaldi gelangen die Bewohner der Ferienwohnungen Benevento zum Rathaus der Stadt. Zu den schönsten historischen Bauten Unteritaliens zählt der Triumphbogen des Trajan, welcher einst als "Goldenes Tor" den Zugang in die Stadt gewährte. Der 16 Meter hohe Marmorbogen ist hervorragend erhalten und verfügt über eindrucksvolle Reliefdarstellungen. Ein Relikt der Vergangenheit stellt auch die Kirche Santa Sofia dar. Der Rundbau stammt aus dem 8. Jahrhundert. Das Portal wurde vier Jahrhunderte später ergänzt. Im Kreuzgang des einstigen Benediktinerklosters ist das Museo del Sannio untergebracht. Gezeigt werden eindrucksvolle Fundstücke aus griechischer und römischer Zeit, sowie wertvolle Münzen und Gemälde.

An der Piazza IV Novembre stoßen die Bewohner der Ferienhäuser Benevento auf das Kastell Rocca dei Rettori aus dem 14. Jahrhundert. In den geschichtsträchtigen Mauern kann ein Volkskundliches Museum besucht werden. Vom Stadtgarten bietet sich Urlaubern eine hervorragende Aussicht auf das idyllisch gelegene Städtchen in Kampanien.