Länder Guide Lunata

Lunata, in der italienischen Provinz Lucca gelegen, ist ein idealer Ort, um erholsame Ferien in einer interessanten Umgebung zu verbringen.

Nur wenige Kilometer von der Provinzhauptstadt Lucca entfernt, bietet ein Aufenthalt in Lunata die Möglichkeit, in der geruhsamen Atmosphäre der Toskana zu wohnen und gleichzeitig das vielseitige kulturelle Angebot von Lucca zu genießen.

Besonders die alte Geschichte der Stadt Lucca ist für den Besucher interessant. Viele alte Gebäude sind gut erhalten und können besichtigt werden. Der rechteckige Aufbau des historischen Zentrums deutet auf die römische Vergangenheit hin. Interessant ist auch die Piazza San Michele, welche die Form eines römischen Forums hat.

Wahrzeichen der Stadt ist der Torre Guinigi. Auf seiner Spitze wachsen einige Bäume, was ihn zu einer besonderen Seltenheit macht. Der Turm ist Teil eines im 14. Jahrhundert erbauten Palazzos der Familie Guinigi. Auf Wunsch des Erbauers wurden auf dem Dach des Turms fünf Steineichen gepflanzt. Der Palazzo Guinigi beherbergt heute das Museo Nazionale.

Wie überall in Italien gehören auch in Lucca die Kirchen zu den schönsten Bauwerken, die viel über die Geschichte der Region erzählen. So sollte man in Lucca auch die Chiesa de San Frediano besuchen. Das Bauwerk ist aus der normannischen Zeit und weist eine außergewöhnliche Struktur auf. Im 13. Jahrhundert, ein Jahrhundert nach der Erbauung, wurden hier zahlreiche Veränderungen vorgenommen, die zu diesem untypischen Erscheinungsbild geführt haben.

Die Kathedrale San Martino stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist in der Nähe der südlichen Stadtmauer gelegen. Sie gehört zu den ältesten Gebäuden der Stadt und architektonisch besonders interessant. Im Inneren der San Martino geweihten Kirche kann man den Sarkophag der Ilaria del Carretto besichtigen.

Eine andere Sehenswürdigkeit in Lucca, die man sich keinesfalls entgehen lassen sollte ist der Palazzo Pfanner. Hier ist heute ein Kleidermuseum untergebracht, in dem Kleidungsstücke vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart ausgestellt sind. Der Palazzo liegt in einem wunderschönen Park, in dem man sich nach dem Besuch des Museums herrlich ausspannen kann.

Einen herrlichen Eindruck von Lucca erhält man, wenn man über die alte Stadtmauer wandert. Sie ist heute in eine vier Kilometer lange Promenade verwandelt worden, die dem Besucher einen Blick auf die alten Paläste und Kirchen der Stadt bietet. Man hat den Eindruck, auf ein Freilichtmuseum herabzublicken.

Auch einen Ausflug zur Küste sollte man von Lunata aus nicht versäumen. Mondäne Badeorte Forte dei Marmi oder auch die Strände südlich von Versilia sind schnell zu erreichen und versprechen dem Urlauber einen Tag voller Entspannung.