Länder Guide Salo

Salo ist als authentisches Städtchen mit guten Restaurants und schönen Boutiquen bei seinen Besuchern sehr beliebt.

Am südwestlichen Gardasee liegt das ebenso elegante wie lebendige Salo mit seiner sehr langen, prachtvollen Uferpromenade sowie seiner Altstadt mit kleiner, schmaler Fußgängerzone. In den kleinen Boutiquen trifft man auf bekannte italienische Designer.

Das Städtchen Salo mit seinen etwa zehntausend Einwohnern war immer schon recht wohlhabend, zunächst dominiert von den Mailänder Visconti und später dann zum Verwaltungssitz des Westufers durch die Venezianer ernannt.

An der Südseite der Bucht trifft man af den wunderschönen langen Kiesstrand und davon südlich gelegen auf das Valtenesis mit sanfter Hügellandschaft.

Um und in Salo gibt es einiges zu erleben und zu entdecken. Am Gardasee gilt der spätgotische Dom Santa Maria Annuziata als die bedeutendste und größte Kirche. Von außen lässt sich das nicht unbedingt erkennen, im imposanten Innenraum aber findet der Besucher einen riesigen, mit viel Stuck und Gold besetzten Altar und wertvolle Ölgemälde, darunter auch der Heilige Antonius aus Padua, gestaltet vom bekannten Künstler Romanino.

Das Rathaus von Salo befindet sich im Pallazzo della Podesta, einem sehenswerten Palast aus dem 14. Jahrhundert. Direkt am Anfang der Fußgängerzone lohnt sich eine Besichtigung des ehemaligen Stadttores mit Uhrenturm, der so genannte Torre dell'Orologio.

Wer sich für Zeugnisse aus napoleonischen Zeit und den beiden Weltkriegen interessiert, sollte dem Militärmuseum, Museo Storico del Nastro Azzurro, in der Nähe des Domes einen Besuch abstatten.

Im nahe gelegenen Amphitheater finden Konzerte und Sommerfestivals statt. Ein Publikumsmagnet ist auch die Segelregatta in Salo sowie im Palazzo Magnifica Patria der beliebte Feinschmecker Trüffelmarkt.

Wer schwimmen mag, wird Salo ebenfalls lieben. Am Fuße des Monto San Bartholomeo lässt sich in der wundervollen Bucht beim Relaxen und Schwimmen der Alltagsstress bestens vergessen.

Herrliche Aussichten und Architektur vom Feinsten wird jedem Besucher von Salo noch lange in Erinnerung bleiben.