Länder Guide Yonne

Im Niederburgund erwartet den Urlauber eine liebenswerte Landschaft, die von Weinhängen, uralten Winzerdörfern, Kalkplateaus und kristallklaren Flüssen geprägt wird. In beschaulichen Orten finden sich gut ausgestattete Ferienhäuser Yonne, in denen sich moderner Komfort mit dem Flair der alten Zeiten verbindet. Sie haben alles, um dem Gast ein behagliches Zuhause auf Zeit zu bieten.

Vom Hauptsitz des Auxerrois, der geschichtsträchtigen Stadt Auxerre, die mit Fachwerk und wunderschönen Kirchen glänzt, zieht sich der Canal du Nivernais entlang dem Fluss Yonne. Er passiert römische Ausgrabungen, Obstplantagen, Weinberge und sehenswerte Baudenkmäler aus dem frühen Mittelalter.

Als eine kulturhistorisch gesegnete Region gibt die Yonne dem Kunst- und Geschichtsfreund viel zu sehen und zu entdecken. Altehrwürdige Abteien, Tor- und Glockentürme, Kapellen und Kathedralen, in denen Reliquienschreine verwahrt werden, Landsitze und herrschaftliche Häuser, Kunstmuseen, ja selbst einfache Dorfkirchen bergen in ihrem Inneren unerwartete Schätze.

Die Abtei von Pontigny trägt als die zweitgrößte Zisterzienserkirche Frankreichs zum Ruf der Yonne als eine stark vom religiösen Erbe geprägte Region bei. Auch die charmanten Orte Vézélay, Pierre-qui-Vire, Tanlay oder Ancy-le-franc sollte man wegen ihrer kulturellen Bedeutung nicht versäumen.

Natürlich kommt hier der Wein zu seinem Recht. Weltbekannte Lagen sind darunter. Einen Besuch wert sind die Weingewölbe aus dem 15. und 16. Jahrhundert, die die einheimischen Winzer bereitwillig für eine Weinprobe öffnen. Auch das Weinmuseum Ecomusée de la Vigne et du Vin informiert über den Weinbau in früheren Zeiten. Aufenthalte in komfortablen Ferienwohnungen Yonne machen schnell mit dem Leben in den malerischen Orten vertraut. Ferienhäuser Yonne, die in Wassernähe liegen, sind gut geeignet für Urlauber, die mit ihrem eigenen Boot anreisen oder paddeln, rudern, angeln und schwimmen wollen.

Für Naturfreunde ist der Waldpark Réserve Naturelle de Bois du Parc ein besonderer Tipp. Auf 45 Hektar führen Lehrpfade durch seltene Bäume, Korallenriffe und Kalkrasenflora. Auch im regionalen Naturpark des Morvan zeigt sich die Landschaft von ihrer schönsten Seite.

Vorzeitliche Höhlenmalereien gibt es in Arcy-sur-Cure zu bestaunen. Wer ganz nach oben will, kann im Ballon abheben und sich die teils flache, teils hügelige Landschaft von oben besehen. Mutige klettern auf den Felsen von Saussois. Besonderen Charme entwickeln Ferienwohnungen Yonne in historischen Gebäuden, Weingütern und Domänen, wo es sich zwischen alten Steinmauern und Fachwerk, offenen Kaminen und stimmungsvollem Dekors gut träumen und entspannen lässt.

Für zwei, drei Wochen Schlossherr oder Burgfräulein? - Auch Schlösser und Gutshöfe nehmen in ihren Mauern Gäste auf. Wer gute Infrastruktur liebt, wählt einen Aufenthalt in einer modernen Ferienanlage, die allen Familienmitgliedern Freizeitaktivitäten und Urlaubsspaß garantiert.