Länder Guide Lot-et-Garonne

Ein Aufenthalt in den Ferienwohnungen Lot-et-Garonne führt Urlauber in den Südwesten Frankreichs, in die Region Aquitanien.

Das nach den Flüssen Lot und Garonne benannte Gebiet ist bekannt für seine Weinerzeugung und verfügt über eine Vielzahl gut erhaltener historischer Ortschaften. Ein breites Angebot an Ferienhäuser Lot-et-Garonne erwartet Touristen in Agen, der größten Stadt des Departments. Die Ortschaft am Flusslauf der Garonne ist von weitläufigen Pflaumenplantagen umgeben.

Urlauber besuchen das Musée Municipal des Beaux Arts, welches Werke Goyas und des französischen Impressionisten Gustave Ciallebotte ausstellt. Bedeutendes Exponat der Sammlung ist eine unweit der Stadt entdeckte Marmorstatue aus vorchristlicher Zeit.

Die Garonne überspannt eine 580 Meter lange Brücke, welche über 23 Bögen verfügt. Als Blickfang und kultureller Mittelpunkt im Stadtzentrum gilt das Theater Ducourneau. Sportbegeisterte schätzen Agen als Hochburg des Rugby. Nordwestlich der Stadt lohnt ein Abstecher nach Lusignan-Petit. Das Städtchen verfügt über ein historisches Waschhaus von 1876 und eine restaurierte Windmühle.

Villeneuve-sur-Lot genießt Bedeutung als größte im Mittelalter gegründete Stadt in Südfrankreich. Zu den historischen Bauten zählen eine Stadttor aus dem 13. Jahrhundert, sowie die Brücke Le Pont Vieux, an deren Ende eine Kapelle frei schwebend über dem Fluss Lot errichtet wurde. Der Flusslauf des Lot bietet sich für Bootsfahrten an. Wenige Kilometer außerhalb der Stadt wurde der Fluss zu einem Stausee angestaut, welcher vielfältige Wassersportmöglichkeiten bietet.

Unweit der Ferienwohnungen Lot-et-Garonne befinden sich ausdehnte Weinanbaugebiete. In Montauriol wird der Wein auf Terrassen angebaut. Das Château Montauriol ist weithin für seine ausgezeichneten Weine bekannt. Der Kirchplatz bildet das Zentrum des Ortes. In der Kirche St. Pierre beeindruckt ein Altar aus dem 17. Jahrhundert. Vor dem Gotteshaus erinnert ein Denkmal an die Opfer des I. Weltkrieges. Auf einer Anhöhe fällt der Blick auf eine historische Windmühle, welche heute als Taubenhaus genutzt wird. Unweit der Stadt werden die Bewohner der Ferienhäuser Lot-et-Garonne auf ein Hügelgrab aus der Bronzezeit stoßen.

Die Weinbauorte Nérac und Vianne befinden sich im Weinbaugebiet Buzet. Weinverkostungen und Weinwanderungen gestalten einen Aufenthalt abwechslungsreich. In den Weinstuben lässt man sich besonders die heimischen Merlot- und Sémillontrauben schmecken. In Nérac lohnt die Besichtigung des Schlossmuseums der im Ort seit dem 11. Jahrhundert ansässigen Familie d`Albret. In Vianne können Urlauber einen Bummel durch das mittelalterlich Städtchen unternehmen und Glasbläsern bei ihrer filigranen Kunst zuschauen.