Länder Guide Vienne

Ein Urlaub in den Ferienwohnungen Vienne macht Touristen mit einem Department im Westen Frankreichs vertraut.

Vielfältige Unterkünfte aller Kategorien lassen sich in der Hauptstadt Poitiers finden. Der Ortskern erhebt sich auf einem Felsplateau und ist reich an denkmalgeschützten Kulturdenkmälern. Die Kirche Notre-Dame-la-Grande verfügt über eine beeindruckende Westfassade und zählt zu den bedeutenden romanischen Sakralbauten in Frankreich. Mit dem Baptisterium St. Jean aus dem 4. Jahrhundert verfügt die Stadt weiterhin über eines der ältesten christlichen Bauwerke des Landes.

Das Stadtbild Chauvignys wird von fünf Burgen beherrscht. In der historischen Oberstadt können die Bewohner der Ferienhäuser Vienne ein Archäologisches Museum besuchen. Weiterhin verdient die Kirche St.-Pierre Beachtung. Hervorzuheben wären Skulpturen und Ausmalungen aus römischer Zeit. Die Altstadt von Confolens betreten Urlauber durch ein romanisches Stadttor. Das Herrenhaus der Grafen von Confolens zählt zu den zahlreichen schmucken Fachwerkbauten der Stadt. Als eine der ältesten baulichen Anlagen Confolens gilt eine Granitbrücke aus dem 13. Jahrhundert.

Wer sich für Ferienhäuser Vienne in Parthenay entscheidet, kann eine Etappe auf dem historischen Pilgerweg nach Santiago de Compostella zurücklegen. Die Zitadelle aus dem 13. Jahrhundert, sowie Überreste der Stadtmauer deuten auf die bewegte Vergangenheit der Stadt hin. Unweit der Ferienwohnungen Vienne erhebt sich das Schloss von Le Rochefoucauld. Die imposante Anlage erinnert an die prachtvollen Schlösser der Loire und verfügt über einen der schönsten Innenhöfe Frankreichs.

Reich an Sehenswürdigkeiten ist Châtellerault. Neben dem Zisterzienserkloster aus dem 12. Jahrhundert verfügt die Stadt auch über ein Theater aus gallo-römischer Zeit. In den Museen Châtelleraults können Urlauber viel Interessantes über die Geschichte der Region erfahren und historische Fahrzeuge bestaunen. Wer Ende Mai in den Ferienhäusern Vienne übernachtet, kann das einwöchige Festival Jazzellerault besuchen. Südlich der Stadt lädt der Freizeitpark Futuroscope zu einem Besuch ein. Verschiedene Kinos präsentieren die breite Palette multimedialer Geniestreiche und zeigen Filme aus alter und neuer Zeit. Weiterhin verfügt der Komplex über ein Multimediacenter, ein Internetcafé und einen Aussichtsturm.

Montmorillon wird gemeinhin als Bücherdorf Frankreichs bezeichnet. Der Geburtsort der Autorin Régine Deforges ist reich an antiquarischen Buchhandlungen und ein beliebter Handwerker- und Künstlerstandort. Sehenswert sind die Kirche Notre-Dame sowie das Oktogon von Montmorillon aus dem 12. Jahrhundert.