Länder Guide Loiret

Loiret ist ein Departement in der Region Centre, südlich der französischen Hauptstadt Paris, dass auch als Tal der Loire gefeiert wird.

Die Loire und ihre Nebenflüsse stellen das Zentrum von Loiret das, außerdem ist hier der größte französische Staatsforst beheimatet, der Wald Orléans. Hier befinden sich zahlreiche Schlösser und herrschaftliche Residenzen. Das Loiretal selbst ist bei Touristen auch deswegen so beliebt, da es als Weltkulturerbe der Unesco geführt wird. Mit der überwältigenden Landschaft, zauberhafter Naturidylle und monumentaler Architektur bietet Loiret zahlreiche Möglichkeiten zum Genuss, Entspannen und Erkunden während des Urlaubs.

Ein Urlaub in Loiret bietet Spannung, Romantik und Erholung zwischen ruhmreichen Bauwerken, beeindruckenden Gärten, wunderschönen Flusslandschaften und ausgiebigen Stadtbesichtigungen. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist die Allee nach Triquères, wo über 300 Jahre alte Linden stehen. In Triquère selbst befinden sich die Grand-Courtois-eau-Gärten, die auch als Ausflugsziel der Stadt Montargis gelten. Montargis wiederum ist eine kanalreiche Stadt mit zahlreichen Brücken und wird daher auch als das gatinaisische Venedig genannt. Hier kann man beim einem Stadtrundgang außerdem auch verschiedene Zeitzeugnisse aus der galloromanischen Vergangenheit der Region sehen. Auch kann man in verschiedenen Spezialitätenläden der Stadt die berühmten Pralinen und Mandeln Montargis kosten, ein kulinarischer Genuss.

Die Reise in Loiret bietet neben zahlreichen Informationen und Denkmälern zur Geschichte dieser Region auch zahlreiche Bauwerke, die zum größten Teil für Besucher geöffnet sind. Durch die Vielzahl der Schlösser kann man sich auf eine wahrhafte Schlössertour von mittelalterlichen Burgen über Renaissanceschlösser bis hin zu barocken Palästen begeben. In Beaugency findet man zum Beispiel direkt am Loireufer Dunois, ein Schloss aus der frühen Renaissance, während Sully-sur-Loire eine mittelalterliche Festung beherbergt. Auch das Schloss Glien, ein backsteinernes Bauwerk der Gotik ist wie auch das Jagdmuseum als Ausflugsort zu empfehlen. Ebenso kann man sich zum Landschaftspark in La Source begeben, der neben einem romantischen Rosengarten auch eine Schmetterlingsfarm und ein eigenes Vogelgehege besitzt. Ein wahrer Besuchermagnet ist La-Ferté in Saint Aubin, ein Schloss, das auf knapp 50 Hektar Stallungen beherbergt und den Touristen das Reiten ermöglicht.

Eines der touristischen Highlights in der Region Loiret bietet sich im Mai, wenn in der mittelalterlichen Festung Sully-sur-Loire ein europaweit berühmtes Mittelalterspektakel veranstaltet wird. Auch die Rosenmesse in Orléans und die Pafürmerien der ganzen Region laden jährlich zahlreiche Besucher ein. Natürlich gilt es auch bei einem Besuch in Orléans, der bedeutensten Stadt Loirets, auf den Spuren der berühmten Jungfrau von Orlèans, Jean d´Arc, zu wandeln. Dazu laden verschiedene Sehenswürdigkeiten mit vielen Informationen ein und ebenso das Museum zur Geschichte der Jungfrau, die Kathedrale St. Croix sowie der Place Martroi.

Begeben Sie sich auf eine Reise durch eine der geschichtsträchtigsten und naturreichsten Regionen Frankreichs und lassen Sie sich von der zauberhaften Umgebung Loirets verwöhnen. Damit während der Reise für eine perfekte Unterkunft gesorgt ist, bieten wir Ihnen verschiedene Ferienhäuser Loiret und Ferienwohnungen Loiret an.