Länder Guide Nièvre

Nièvre ist ein Departement, dass im Osten Frankreichs, in der berühmten Weinbauregion Burgund gelegen ist. Insgesamt leben hier rund 225.000 Menschen.

Der Sitz der regionalen Präfektur ist die Stadt Nevers, die auch das Zentrum von Nièvre bildet. Daher wird man an der rund 38.000 Einwohner-fassendenen Stadt Nevers bei einem Besuch in Nièvre nicht umhinkommen, da sich hier zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Kulturgüter befinden.

So lädt die Altstadt von Nevers mit seinen engen Gassen zu romantischen Spaziergängen ein, außerdem findet man zahlreiche alte Bürgerhäuser, die vom Glanz der Stadt zwischen dem 14. und dem 17. Jahrhundert zeugen.

Da Nevers an der Loire gelegen ist, kann man auch am Ufer zahlreiche Sehenswürdigkeiten bestaunen, wie zum Beispiel den Tour Goguin, ein früherer Eckturm der ehemaligen Stadtbefestigung, der im 12. Jahrhundert erbaut worden ist und danach auch als Windmühle genutzt wurde.

Auch die Porte-du-Croux, ein quadratisch aufgebauter Turm aus dem späten 14. Jahrhundert bietet etwas ganz besonders, nämlich das ansässige Archäologische Museum. Ebenso kann man den ehemaligen Herzogspalast der Stadt aus der Renaissance besuchen, wo sich auch die Stadtverwaltung und das Fremdenverkehrsamt befinden.

Auch das Rathaus aus dem 19. Jahrhundert, ein Bauwerk des berühmten Architekten Paillard, ist ein besonderes Schmuckstück. Vor dem Rathausbau stand hier einst die alte Burg der Stadt.

Natürlich findet man auch verschiedene Kirchen, wie zum Beispiel die Kathedrale St. Étienne oder die Kirche St. Cyr et Ste. Juliette. Die Kathedrale St. Etienne stammt aus dem 11. Jahrhundert und gehört zu den bedeutensten romanischen Bauwerken der gesamten Region Burgund. Die Kathedrale St. Cyr et Ste. Juliette bestand einst aus zwei einzelnen Gebäuden, die während der Romanik, Gotik und Renaissance errichtet und verziert worden sind.

Neben dem Besuch der Stadt Nevers bietet Nièvre aber noch zahlreiche weitere Besonderheiten für seine Touristen. So kann man beispielsweise in dem Naturschutzpark Le Morvan die ganze Schönheit und Idylle genießen, die Flusslandschaften bestaunen oder entlang der vielen kleinen Flüsse spazieren gehen. Nièvre liegt in einem der beliebtesten Kulturlandschaften von Europa. Die besondere Farbenpracht und kulturelle Vielfalt wird nicht nur im Le Morvan oder in Nevers deutlich, sondern in der gesamten Region.

Besonders Urlauber, die größten Wert auf Erholung, Entspannung und Genuss legen, kommen auf ihre Kosten. Die Mischung aus typisch französischem Flair und mediterranen Einflüssen sorgen für ein besonderes Urlaubserlebnis. Die Städte und Ortschaften laden mit ihrer mittelalterlichen Geschichtsträchtigkeit zu Entdeckungstouren ein und für Naturliebhaber bieten sich zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten in dem vielfältigem Landschaftsbild.

Natürlich steht auch in Nievre der Wein im Vordergrund, die Berühmtheit Burgunds schlechthin. So kann man in zahlreichen Restaurants, Weingütern und Bistros die ganze kulinarische Vielfalt Nièvres genießen.

Lassen Sie sich von einer Region verzaubern, die Idylle, Romantik und Entdeckungsvielfalt bietet. Zur optimalen Unterkunft bieten wir Ihnen zahlreiche Ferienhäuser Nièvre und Ferienwohnungen Nièvre an.