Länder Guide Ain

Das Department Ain befindet sich in Ostfrankreich, in der Region Rhône-Alpes. Ihren Namen verdankt die Region dem gleichnamigen Fluss. Die Bewohner der Ferienhäuser Ain erwarten abwechslungsreiche Ferien in einer landschaftlich reizvollen Umgebung.

Zu den Anziehungspunkten in Ain zählen kulturhistorisch bedeutsame Bauwerke, zahlreiche interessante Museen, sowie vielfältige Rad- und Wanderwege.

Groß ist die Auswahl an Ferienwohnungen Ain in der Hauptstadt des Departments, Bourg-en-Bresse. In der Altstadt sind vielfältige Bauten des 15. und 16. Jahrhunderts erhalten geblieben. Als touristischer Anziehungspunkt gilt das Kloster Brou, in dessen Abteikirche die Grabstätte von Margarete von Bourbon besichtigt werden kann.

Kunst aus fünf Jahrhunderten wird Urlauber im Musée de Brou in ihren Bann ziehen. Der Schwerpunkt der Sammlung liegt auf italienischen, flämischen und niederländischen Werken. Eine historische Apotheke beherbergt das Hôtel-Dieu. Beachtung in Bourg-en-Bresse verdient auch das Schloss der Herzöge von Bresse.

Zu den bedeutendsten Städten Ains zählt auch Oyonnax. Das Stadtbild prägen Bauten aus Jugendstil und Postmoderne. Als eines der ältesten Architekturdenkmäler gilt die Stadtkirche Saint-Léger. Im Musée du Peigne erfahren Touristen viel Wissenswertes über die Entwicklung der Kunststoffindustrie in Oyonnax. Zahlreiche Stadtparks laden Urlauber zu entspannten Spaziergängen ein. Ein beliebtes Ausflugsziel stellt der Lac Genin dar. Wassersportbegeisterte und Wanderlustige finden hier vielfältige Möglichkeiten aktiver Erholung.

Als Ausgangspunkt, den Lac Genin zu besuchen, können auch die Ferienhäuser Ain im idyllischen Bergdorf Charix dienen. Mit der Grotte de la Serra oder dem Viaduc de Sylans besitzt Charix weitere interessante Sehenswürdigkeiten. Der Ort erstreckt sich auf einer Seehöhe von 700 Metern. In den Wintermonaten kommen in Charix auch Skifahrer auf ihre Kosten.

Am Fuße der Vogesen befindet sich mit Ronchamp ein weiterer beliebter Standort für Ferienwohnungen Ain. Das Stadtgebiet ist Teil des Naturparks Ballons des Vosges. Über den Dächern der Stadt erhebt sich die im Jahre 1955 von Le Corbussier errichtete Kapelle Notre-Dame-du-Haut. Das Gotteshaus stellt nicht nur ein beeindruckendes Zeugnis moderner Architektur dar, sondern bietet auch herrliche Aussichtsmöglichkeiten.

Auf einer spannenden Bootstour dem Flusslauf der Ain zu folgen, kann einen Ferienaufenthalt in Ain ebenfalls interessant gestalten. Gourmets und Liebhaber der französischen Küche sollten in Vonnas Station machen. Hier betreibt Sterne-Koch Georges Blanc ein viel besuchtes Restaurant. In der lebendigen Industriestadt Bellegarde-sur-Valserine lohnen die Pfarrkirche und das Schloss von Musinens den Besuch. Nördlich des Stadtgebietes kann der Wasserfall Pertes de la Valserine besucht werden.