Länder Guide Cannes

In die wahrscheinlich berühmteste Stadt an der Côte d'Azur begeben sich Urlauber, die Ferienhäuser oder Ferienwohnungen Cannes gebucht haben. Jedes Jahr im Mai locken die berühmten Filmfestspiele international gefeierte Stars in die Stadt. Dann verwandelt sich die Gemeinde mit ihren 70.000 Einwohnern in eine Hochburg für Feierlustige. Diese können sich in den zahlreichen Clubs und Bars der Stadt vergnügen, oder sich am wunderschönen weißen Strand sonnen.

Bei einem Stadtrundgang werden Touristen, die Ferienwohnungen oder Ferienhäuser Cannes gebucht haben, schnell feststellen, dass Cannes neben den Filmfestspielen noch andere Attraktionen zu bieten hat. Unvergesslich bleibt Touristen regelmäßig ein Besuch der Zitadelle "Le Suquet", die sich am Ende der malerischen Straße Saint Antoine befindet. Diese bietet Urlaubern einen atemberaubenden Panoramablick auf die Altstadt und das Mittelmeer. Von hier aus empfiehlt sich eine Besichtigung des "Château de la Castre", welches ursprünglich im Besitz der Mönche von Lérins war und heute das "Musée de la Castre" beherbergt. Nur wenige Minuten entfernt befindet sich mit der "Eglise Notre-Dame d’Espérance” eine weitere Attraktion der Gemeinde. Mitte des 17. Jahrhunderts erbaut, beeindruckt dieses Gotteshaus mit einer überdimensionalen hölzernen Eingangstür und insgesamt acht Kapellen.

Urlauber, die Ferienwohnungen oder Ferienhäuser Cannes gebucht haben, werden genügend Zeit haben, um den "Alten Hafen und den "Marché de Forville" zu besichtigen. Bei einem Hafenspaziergang beeindrucken unter anderem die luxuriösen Yachten sowie die wunderschönen Gebäude aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Die zahlreichen Restaurants und Cafés laden zu einem Kaffee oder Abendessen mit Meerblick ein.

Der am Rande der Altstadt gelegene "Marché de Forville" befindet sich in einer riesigen Markthalle aus dem 19. Jahrhundert und zählt zu den schönsten Märkten der Côte d'Azur. Hier bieten verschiedene Händler frischen Fisch, Obst und Gemüse an.

Für einen Einkaufsbummel eignet sich auch der berühmte "Boulevard de la Croisette", welcher Mitte des 19. Jahrhunderts in Anlehnung an die "Promenade des Anglais" von Nizza erbaut wurde. Hier bieten sowohl nationale als auch internationale Händler ihre Waren an. Entlang des Boulevards befinden sich außerdem Casinos, der "Palais des Congrès" sowie der "Palais des Festivals".

Cannes eignet sich auch hervorragend für Tagesausflüge zu den naheliegenden Inseln Sainte-Marguerite und Saint-Honorat, von denen jede auf ihre ganz eigene Art und Weise Besucher in den Bann zieht.