Länder Guide Morbihan

Morbihan - dieses reizende Départements Frankreichs ist nach dem gleichnamigen Golf Morbihan benannt. Es zeichnet sich wie die gesamte Bretagne durch eine raue, aber charmante Landschaft aus.

Ein Urlaub in dieser Gegend Frankreichs zeichnet sich v.a. durch seine Vielfalt aus: Man muss sich nicht zwischen Stadt- oder Landurlaub, Berge oder Meer entscheiden, hier hat man beides. Die Menschen leben mit der Natur und können dennoch auf eine interessante Geschichte blicken, was sich in ihren Städten und Gemeinden zeigt. Dabei verteilen sich unterschiedlichste Ferienwohnungen Morbihan übers Land. Sehr beliebt bei Feriengästen ist die Küste. Sand- und Kiesstrände laden zu unvergesslichen Urlaubstagen ein. Die Halbinseln Locmariaquer und Rhuys können gut während eines Tagesausflugs besucht werden.

Die Zahl der Sehenswürdigkeiten im Département Morbihan ist nahezu unbegrenzt. Kulturinteressierten Gästen sei der Besuch des Schlosses Josselin empfohlen.

Interessante Städte sind neben dem Verwaltungssitz Vannes Auray, Carnac, Port-Louis und Quiberon. Letztere ist eine wunderschöne Hafenstadt. Hier befinden sich zahlreiche Ferienhäuser Morbihan. Direkt am Meer kann man es sich gut gehen lassen, kleine Fischereibetriebe bieten frische Waren und Fischspezialitäten der Bretagne an. An der Uferpromenade kann man stundenlang flanieren und hat gleichzeitig einen traumhaften Blick aufs Meer.

Interessante Städte sind neben dem Verwaltungssitz Vannes Auray, Carnac, Port-Louis und Quiberon.

Vannes ist das eigentliche Zentrum Morbihans. Die Stadt am Fluss Marle ist sowohl mit dem Auto durch die E 60 wie auch mit dem Zug erreichbar. Ihre Geschichte geht bis in die Römerzeit zurück. Viele Plätze der Stadt zeugen noch heute davon. Die Stadtmauer ist wie auch das Schloss (Chateau de l`Hermine) und die gotische Kathedrale sehr gut erhalten. Ein Waschhaus kan besichtigt werden, hier kann man sich vorstellen, wie die Menschen hier vor einigen Jahrhunderten gelebt haben.

Einige Kilometer entfernt liegt ein kleiner Ort mit Namen Elven. Hier befindet sich eine sehenswerte Burgruine, im Sommer kann man Vorstellungen des Freilufttheater besuchen. Ein weiterer sehenswerter Ort ist Carnac. Man steht staunend vor einem Wald von über tausend riesigen Steinen.

Und so kehrt man aus einem Ferienaufenthalt im Département Morbihan mit unvergesslichen Eindrücken und Erlebnissen im Gepäck zurück. Die kulinarischen Genüsse und das große Angebot an Ferienwohnungen und Ferienhäusern unterstützten die Erholung auf ihre Weise.