Länder Guide Loire-Atlantique

Weshalb sollte man seinen nächsten Urlaub im Département Loire-Atlantique verbringen? Hierfür gibt es vielfältige Gründe: eine bezaubernde Landschaft, kleine französische Dörfer, die über einen ganz besonderen Charme verfügen, größere Städte, die über interessante Sehenswürdigkeiten verfügen und dazu eine Fülle von Ferienhäuser Loire-Atlantique, in denen man sich sehr wohlfühlen kann.

Zentrum und Hauptort dieses Départements im Nordwesten Frankreichs ist die Stadt Nantes. Hier kann man unterhaltsame und kurzweilige Stunden verbringen. Ein Museum, das sich Leben und Werk Jules Vernes widmet ist wie auch das Musée des Beaux Arts einen Besuch wert. Das Herzogsschloss befindet sich am Stadtrand, es wurde bis zum Jahre 2007 umfangreich restauriert. Es ist ein erhabenes, Gebäude, das von außen wie auch in seinem Inneren eine Besichtigung lohnt. Nantes beherbergt japanische Gartenanlagen, in denen es sich herrlich flanieren lässt. Dazu kann man die Reederei Feydeau besuchen und sich ein Bild vom Schiffbau der Gegenwart und Vergangenheit machen. Der historische Stadtkern Nantes beheimatet eine Anzahl wunderschöner Fachwerkhäuser, die gut erhalten sind. Die Kathedrale Saint Pierre gehört zu den schönsten Kirchen der Region.

Weitere interessante Städt Loire-Atlantiques sind Chateaubriant, Saint-Nazaire und Saint-Herblain. Jeder ihrer historischen Stadtkerne sind einen Besuch wert. Hier kann man sich vorstellen, wie sich das Leben vor einigen Jahrhunderten gestaltete.

Zwei kulturelle Veranstaltungsreihen, die in Loire-Atlantique jährlich stattfinden sollen nicht ungenannt bleiben: Ende Januar bis Anfang Februar lohnt ein Besuch des klassische Musikfestivals La Folle Journée. Wer gerne Jazz-Musik mag, dem sei ein Aufenthalt im September empfohlen. Hier laden die Veranstalter zu den Jazztagen Rendez vous de l`Erdre ein. Wie der Name schon verrät, findet dieses am Fluss Erdre statt, eine großartige Landschaft umgibt ihn.

Wer Ferienwohnungen Loire-Atlantique sucht, findet verteilt über das gesamte Département eine große Auswahl. Ein kleiner Tipp sind jene auf der Halbinsel Guérande. Hier hat man es nicht weit zum Meer, das zu einem Ferienaufenthalt hier gehört. Die Gewinnung von Salz lernen große und kleine Gäste auf sehr anschauliche Weise im Museum Marais salant in Batz-sur-Mer kennen.

Das Département Loire-Atlantique bietet aber auch eine reiche Auswahl an kulinarischen Genüssen. Weinliebhaber werden sich hier an verschiedenen Weinsorten erquicken. Einige Weingüter bieten Weinproben an, hier kann man die Spezialitäten direkt vor Ort probieren und kennlernen. Wer gerne und gut isst, dem sei die Bandbreite an köstlichen Fisch-Gerichten ans Herz und in den Mund gelegt.

So sind der Möglichkeiten, seine Urlaubstage in Loire-Atlantique zu verbringen, kaum Grenzen gesetzt.