Länder Guide Aude

Aude ist ein französisches Departement, das in seiner Geschichte entscheidend von den Katharern geprägt wurde. Straßenschilder mit dem Text "Aude, pays Cathare" ("Aude, Land der Katharer") weisen im gesamten Departement darauf hin. Die Katharer, die der Meinung des Papstes nicht folgten, haben in Aude viele Andenken hinterlassen. Eine Vielzahl ihrer Burgen stehen entlang des Sentier Cathare. Dieser beliebte Wanderweg erstreckt sich auf eine Länge von mehr als 200 km vom Mittelmeer bis Foix.

Aude gehört zu Frankreichs Weinbaugebieten. Besonders das Gebiet Languedoc betrieb mit Wein regen Handel. Davon zeugt ein Stück Straße, die in Narbonne freigelegt wurde. Die Via Domitia wurde sowohl für den Handel als auch vom Militär als Verbindung in die Nachbarländer Italien und Spanien genutzt. Besonders auffallend sind in den Sommermonaten bis heute die grünenden Weinstöcke im gesamten Departement Aude.

Der Canal du Midi ist rund 100 km lang und führt durch das Departement Aude. Der Kanal aus dem 17. Jahrhundert gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. In früheren Zeiten diente er als Handelsweg. Durch gut ausgebaute Straßen wird der Kanal nicht mehr für die Beförderung von Frachten genutzt. Stattdessen können Urlauber den Canal du Midi mit Hausbooten befahren. Entlang des Kanals stehen Platanen, die an heißen Sommertagen Schatten spenden.

Zu den Sehenswürdigkeiten von Aude gehört die größte europäische Festungsanlage aus dem Mittelalter. Innerhalb der Festungsmauern liegt die Altstadt von Carcassonne, die mit ihren Zinnen und Türmen noch immer einen mittelalterlichen Eindruck erweckt. Sie ist dank der im 19. Jahrhundert stattgefundenen Restaurierungsarbeiten gut erhalten und gehört seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Altstadt ist für Fahrzeuge gesperrt. Parkplätze befinden sich vor den Mauern der Altstadt.

Feine Sandstrände, zahlreiche Seen, Berge und Felsen erwarten die Besucher der Ferienhäuser Aude im Naturpark „La Narbonnaise en Méditerranée“. Auf mehr als 80.000 Hektar können Naturliebhaber Spaziergänge, Wanderungen, Radtouren und Reitausflüge unternehmen. Den Gästen der Ferienwohnungen Aude werden weitere Freizeitaktivitäten im Departement geboten. Dazu zählen Canyoning, Rafting, Kanu- und Kajakfahrten am Oberlauf des Flusses Aude, Tauchen und Segeln im Meer oder den Seen, Schluchten erklettern und Höhlen erforschen.