Länder Guide Gironde

Das zweitgrößte Département Frankreichs, Gironde, lädt Gäste aus Nah und Fern zu einem Ferienaufenthalt der Extraklasse ein. Dass man sich hier wohlfühlt, dazu tragen die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die wundervolle Landschaft wie auch unterschiedlichste Ferienwohnungen Gironde bei.

Wer sich für Sehenswürdigkeiten und kulturelle Veranstaltungen interessiert, dem sei ein Aufenthalt in oder in der Nähe einer Stadt empfohlen.

Die größten Städte verteilen sich auf dieses große Département, es sind Bordeaux, Mérignac, La Teste-de-Buch, Bègles und Arcachon. Jede hat ihren ganz eigenen Zauber und doch ähneln sie sich in der für diese Region typischen Architektur. Ein Spaziergang durch den Stadtkern, entlang jahrhundertealter Häuser und Hütten, wird zu einem Spaziergang durch die Geschichte.

Das Departement im Südwesten Frankreichs erhielt seinen Namen durch den Gironde, der durch den Zusammenfluss der Flüsse Dordogne und Garonne entsteht. Entlang den Flüssen kann man einen Ausflug unternehmen, oder man mietet sich ein Boot und verbringt mehrere Tage auf dem Wasser.

Das Département Gironde verfügt über ein angenehmes Seeklima, was milde Winter und sehr angenehme Temperaturen in den Sommermonaten garantiert. Die durchschnittlichen Temperaturen im Sommer liegen bei etwa 19 bis 22 Grad Celsius.

Wer gerne ein Sonnenbad nimmt, dem sei ein Aufenthalt entlang der Küste oder an der Gironde-Mündung ans Herz gelegt. Die Atlantikküste ist Anziehungspunkt für viele Menschen und doch hat man nie das Gefühl, in einer Massentourismus-Gegend zu sein.

An kilometerlangen Stränden mit einem feinen Sand oder Kies kann man ganze Tage verbringen. Die Bäume spenden Schatten und verleihen der Landschaft einen ganz eigenen Charme. Schwimmen oder Surfen, Tauchen oder Schnorcheln - der Fantasie und den Wassersportmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Und falls es einmal regnen sollte, bieten die reizenden Strandbars den Menschen einen Unterschlupf und man kann so die herrliche Aussicht im Trockenen geniessen.

Entlang der Küste gibt es große und kleine Ferienhäuser Gironde, die dem Bewohner auf Zeit das Gefühl geben, zum Einen im Urlaub und andererseits auch zu Hause zu sein. Daher wird man nach dem Urlaub mit einer Fülle an neuen Erlebnissen und Erfahrungen nach Hause zurückkehren.