Länder Guide Calvados

Reisende, die Ferienwohnungen oder Ferienhäuser Calvados gebucht haben, begeben sich in ein faszinierendes Département der Basse-Normandie. Calvados mit seinen knapp 700000 Einwohnern befindet sich am Ärmelkanal und wird im Osten von Eure, im Westen von La Manche und im Süden von Orne begrenzt. Das Département umfasst berühmte Städte und Gemeinden wie beispielsweise Caen, Bayeux, Honfleur, Lisieux, Vire oder Trouville-sur-Mer. Calvados ist insbesondere für das gleichnamige alkoholische Getränk bekannt, welches sich in den letzten Jahrzehnten zu einem der wichtigsten Exportgüter der gesamten Region entwickelt hat. Hierbei handelt es sich um einen Feinbrand, der mittels eines zweistufigen Destillisationsprozesses sowie mehrjähriger Lagerung im Fass aus ausgewählten Äpfeln gewonnen wird.

Neben dieser edlen Spirituose weiß das Département Calvados auch mit herrlichen Sehenswürdigkeiten zu überzeugen. Eine Vielzahl beeindruckender Attraktionen kann in Caen, der Hauptstadt des Départements bestaunt werden. Bei Touristen besonders beliebt ist die als "Chateau Ducal" bekannte Burg Wilhelm des Eroberers. Die Mitte des 11. Jahrhunderts erbaute Festung bietet Besuchern im Inneren heute das "Musée des Beaux Arts" sowie das "Musée de Normandie". Ebenfalls sehenswert sind die wunderschönen Kirchen der Stadt. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt können beispielsweise die romanischen Klosterkirchen "Sainte-Ètienne" und "Sainte-Trinité" besichtigt werden. Beide wurden im 11. Jahrhundert vom Benediktinerorden gegründet und prägen seither das Stadtbild. In unmittelbarer Nähe befindet sich das berühmte Mémorial de Caen, welches mittels faszinierender Ausstellungen über den Zweiten Weltkrieg informiert.

Bayeux im Nordwesten des Départements ist ebenfalls einen Besuch wert. Bereits von Weitem können Reisende die imposante Kathedrale der Stadt erblicken. Diese gilt als ein Meisterwerk der gotischen Architektur. Die berühmteste Attraktion der Stadt können Touristen im "Musée de la Tapisserie" bestaunen. Hier befindet sich der mittelalterliche "Teppich von Bayeux", auf dem die Geschichte der Eroberung Englands durch die Normannen im Jahre 1066 dargestellt ist. Bayeux ist auch ein idealer Ausgangspunkt für einen Tagesausflug zu den Schlössern Brecy und Balleroy, die neben einer herrlichen Architektur auch mit wunderschönen Gärten zu beeindrucken wissen.

Reisende, die Ferienwohnungen Calvados gebucht haben, sollten auch unbedingt die im Jahre 1995 eingeweihte Pont de Normandie besichtigen, welche die bezaubernden Gemeinden Honfleur und Le Havre miteinander verbindet. Zudem gilt diese wunderschöne Schrägseilbrücke mit ihren 856 Metern Spannweite als eine der längsten europäischen Brücken. Nach der Überquerung der Brücke kann in Honfleur ein malerischer Hafen mit wunderschönen Häusern bestaunt werden, die verschiedenen berühmten französischen Malern als Motiv dienten. Des Weiteren ist Honfleur für die mittelalterliche Holzkirche "Sainte Catherine d’Alexandrie", die Kirche "Saint-Leonard" sowie die "Chapelle de Grâce" bekannt.