Länder Guide Lothringen

Reisende, die Ferienhäuser oder Ferienwohnungen Lothringen gebucht haben, begeben sich in den wunderschönen Nordosten Frankreichs. Die Region mit ihren knapp 2,5 Millionen Einwohnern grenzt sowohl an Deutschland als auch an Luxemburg und Belgien. Lothringen umfasst die Départements Vosges, Moselle, Meurthe-et-Moselle sowie Meuse. In großen Teilen der Region werden noch heute alte deutsche Dialekte gesprochen. Diese zeugen von der Zeit in der das Elsass und Lothringen zum Deutschen Reich gehörten.

Reisende, die Ferienhäuser Lothringen gebucht haben, können sich an den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Region erfreuen. Besonders interessant gestaltet sich dabei ein Besuch der Stadt Nancy, dessen Zentrum Besuchern eine ganze Fülle an Attraktionen bietet. Besonders sehenswert ist beispielsweise der Regierungspalast. Das imposante Bauwerk stammt aus dem 18. Jahrhundert und beeindruckt unter anderem mit einer herrlichen Außenfassade. Aus derselben Epoche stammt der berühmte Place Stanislas, auf dem unter anderem eine überdimensionale Statue des Königs Stanislas bestaunt werden kann. Auch dem Lothringischen Museum, dem Museum der Schönen Künste sowie der Nationaloper sollten Besuche abgestattet werden. Im Lothringischen Museum verblüffen unter anderem interessante Sammlungen zahlreicher Artefakte aus der Bronzezeit. Nancy ist ebenfalls für seine wunderschönen Kirchen bekannt. Die Kathedrale Notre-Dame-de-l’Assomption gilt als eines der schönsten Gotteshäuser der Stadt und imponiert insbesondere mit zwei herrlichen Türmen mit Laternenkuppeln.

Auch Metz, die Hauptstadt Lothringens weiß mit interessanten Bauwerken zu überzeugen. Besonders sehenswert sind beispielsweise die Kathedrale St.Etienne sowie die Abteikirche St.Pierre. Letztgenannte wurde im 13. Jahrhundert auf den Ruinen einer Krypta erbaut. Die Kathedrale St. Etienne gilt als das Wahrzeichen der Stadt und ist vor allem für seine wunderschönen Fenster bekannt. Mit der Kirche St.-Pierre-aux-Nonnains aus dem 4. Jahrhundert verfügt Metz über eines der ältesten christlichen Gebäude des Landes. Dank des 2010 fertiggestellten Centre Pompidou können Touristen in Metz auch eines der modernsten Gebäude Frankreichs besichtigen. Das riesige Bauwerk wurde von einem japanischen Architekten entworfen und beeindruckt mit einem geschwungenen Dach.

Urlauber, die Ferienhäuser Lothringen gebucht haben, nutzen gerne die Gelegenheit eines Tagesausflugs zu den Schlachtfeldern von Verdun. Hier starben während monatelanger Kämpfe im Jahre 1916 insgesamt 170.000 französische sowie 150.000 deutsche Soldaten. Heute befinden sich auf den ehemaligen Schlachtfeldern ein Museum mit Totenglocke sowie ein französischer Soldatenfriedhof.

Zu den weiteren Attraktionen der Region zählen das Rathaus von Commercy, das Geburtshaus von Jeanne d’Arc in Domremy-la-Pucelle, die Chapelle des Cordeliers in Sarrebourg, das Deutsche Tor in Metz, das Neue Schloss in Bar-le-Duc, das Schloss von Luneville, die Marienwallfahrtskirche Notre Dame in Avioth, der Naturpark Lothringen sowie das Fort Hackenberg.