Länder Guide Herault

Herault ist ein Landesteil der Region Languedoc-Roussilion im Süden von Frankreich. Es grenzt im Norden an das Gebirge der Chevennen und im Süden an das Mittelmeer. Der Fluss Herault gab dieser Region den Namen. Die größte Stadt ist Montpellier. Es ist ein ideales Feriengebiet, hochinteressant und äußerst vielseitig. Ferienhäuser Herault gibt es sehr viele und ebenso groß ist das Angebot von Ferienwohnungen Herault.

Montpellier ist eine bekannte Universitätsstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten, die Kathedrale, der dorische Triumphbogen, der botanische Garten und das Äqueduc de Saint-Clement.

Etwas nördlich der Stadt befindet sich das riesige Gebiet Nationalpark de Chevennes. Dort vereinen sich mehrere Gebirgsketten und bieten faszinierende Landschaftsbilder, tiefe Täler und seenreiche Hochebenen wechseln ab mit bizarren Felsschluchten und spektakulären Felsformationen. Man kann herrliche Wandertouren machen und die Kinder entdecken viele Höhlen und Felsen zum Klettern.

Ein besonderer Anziehungspunkt sind die Tropfsteinhöhlen von Clamouse und Demoisselles nördlich von dem Ort Brissac. Sie zählen zu den schönsten und größten der Welt. Von Gignac aus kann man die wild zerklüftete Landschaft entlang des Flusses Herault erkunden und genießen von der unvergleichlich schönen Natur.

Die Teufelsbrücke über den Herault ist ein Naturdenkmal und der Gorges de Herault, bekannt für seine tiefen engen Schluchten, wo der Fluss sich tosend hindurchzwängt. Der Herault-Fluß ist besonders beliebt und empfehlenswert für die Freunde des Kanu-Sports, sie finden hier ein ideales Freizeitrevier.

Aber es gibt da auch ruhige und feinsandige Stellen, wo man ausruhen, baden und angeln kann. Die Feinschmecker sollten einmal das kleine Dorf Roquefort besuchen. Hier wird der berühmte Roquefort-Käse hergestellt und man kann die Lagerstätten in den Felsenkellern besichtigen.

Mitten im Gebiet Herault befindet sich ein herrlich gelegener Stausee, Lac du Salagou. Es ist ein sehr schönes Freizeit- und Erholungsgebiet, umgeben von einer fast 400 Meter hohen Berglandschaft. Im See kann man baden, angeln und segeln.

Beziers ist die zweitgrößte Stadt im Herault. Ein besonderer kultureller Höhepunkt im Jahr ist das Stadtfest. Es ist ein Anziehungspunkt für viele Touristen, denn es findet Stierkämpfe statt. Aber durch die Stadt fließt auch der Kanal de Midi.Er gehört mit zum Weltkulturerbe des Landes. Hier kann man ein Hausboot mieten und selbst langsam durch den Kanal und seine Schleusen fahren, die Ruhe genießen und angeln.

Die herrlichen Sandstrände des Mittelmeers südlich von Montpellier, sind ein bevorzugtes Urlaubsgebiet. Ferienhäuser Herault hat ein vielfältiges Angwbot und Ferienwohnungen Herault gibt es in vielen Preislagen.

Die Stadt Sete ist ein traditioneller Fischereiort, gelegen auf einer lang gestreckten Lagune im Meer. Sehr sehenswert ist das Meeresaquarium. Als besondere Attraktion gilt das jährliche Fischerstechen. Es ist eine Art Kampfspiel, wobei man versucht, den Gegner vom anderen Boot ins Wasser zu stoßen.

Etwas weiter ist der bekannte Badeort Cap Agde. An dem wunderschönen Sandstrand findet man mehrere Ferienanlagen, einen Freizeitpark und viele Wassersportmöglichkeiten. Action Tag und Nacht.

Sehenswürdigkeiten gibt es noch viel mehr und wer Urlaub macht im Herault, trifft eine gute Wahl.