Länder Guide Henne

Urlaub und Erholung für die ganze Familie - das bietet der Ferienort Henne an der Westküste Jütlands in Dänemark. Das beliebte Ferienziel bietet eine schöne Auswahl an Ferienhäusern und auch Ferienwohnungen in Henne, von denen aus die verschiedensten Freizeitgestaltungen unternommen werden können.

Der Henne Strand ist einer von Europas breitesten und zugleich schönsten Sandstränden, mit einer angrenzenden Dünenlandschaft. Mit der blauen Flagge versehen ist er für Familien ideal, da das ruhige und seichte Wasser für Kinder wenig Gefahren birgt. Ebenso ist der Henne Strand bestens geeignet um Beachvolleyball zu spielen, Sandburgen-Wettbewerbe zu veranstalten oder auf Bernsteinsuche zu gehen.

Hervorragende Bedingungen bieten sich zudem für Drachenflieger. Hier am Meer, oder auch in Ringkøbing am Fjord bieten sich die besten Windverhältnisse für Surfer, die in ganz Europa ihresgleichen suchen.

Von einem der Ferienhäuser in Henne aus bietet sich die Möglichkeit eine der größten Plantagen Dänemarks zu erkunden. Die Blåbjerg Klitplantage liegt direkt hinter den Dünen, und mit dem Rad, zu Fuß oder gar auf dem Pferderücken kann die Kombination aus Heide, Gebüsch und Wald hautnah erlebt werden. Für diese Unternehmung können in Henne Fahrräder oder auch Pferde gemietet werden.

Zusätzlich stehen Tennisplätze und auch eine Minigolfanlage in der Nähe der Ferienhäuser in Henne zur Verfügung, und auch ein Erlebnisbad befindet sich im Ort. Angler kommen ebenfalls voll auf ihre Kosten, und können im Meer, Fjord, den Seen und Bächen ihr Anglerglück erproben.

Auch Ausflüge mit kulturellem Hintergrund können von den Ferienwohnungen in Henne aus unternommen werden. Die Kirchen von Henne und Lønne sollte man sich nicht entgehen lassen, aber auch interessante Berufsgruppen sind in Henne anzutreffen, wie Bernsteinschleifer, Kerzenhersteller oder Glasbläser.

Das Skelett eines im Jahr 1990 gestrandeten und 12 Meter langen Pottwals kann in Nymindegab im Walhaus besichtigt werden. Die Geschichte der gesamten Umgebung erzählt das Blåbjerg Egnsmuseum, und welche Rolle die Tirpitz-Stellung in der deutschen Küstenverteidigung einnimmt wird in einer Ausstellung, die sich in einem wiedereröffneten Bunker befindet, erzählt.

Bei Eltern und Kindern gleichermaßen beliebt ist das circa 70 Kilometer entfernte Legoland. 50 Millionen Legosteine und unzählige Fahrattraktionen erwarten die Besucher des Legolandes, und lassen den Ausflug zu einem Urlaubshighlight werden.

Aber auch Givskud ist ein Ausflugsziel, welches besonders bei Familien sehr beliebt ist. Hier kann der Löwenpark besucht, und die wilden Tiere aus nächster Nähe beobachtet werden.

Die Insel Fanø lockt Touristen mit landestypischen Reetdachhäusern, idyllischen Ortschaften und wunderschönen Stränden. Von Esbjerg aus kann die Insel mit dem Schiff in nur 10 Minuten erreicht werden.